Freitag, 28. April 2017

Zofingen

3 bis 8°C

«Es ist alles eine Frage der Planung»


EHCO-Goalie Thomas Bäumle (30) will die intensive Zeit gegen Ende des Jahres so lange wie möglich geniessen.

BILDER
Oltens Goalie Thomas Bäumle kann gut mit den Belastungen in der Weihnachtszeit leben. (Bild: bko)

Nach dem überzeugenden 7:2-Heimsieg vom Freitagabend gegen Schlusslicht Thurgau erhält der EHCO die Möglichkeit, den starken Auftritt zu bestätigen. Die fünftplatzierten Oltner sind zu Gast im Wallis und fordern den EHC Visp (3.) heraus, welcher am Freitag den HC La Chaux-de-Fonds nach der 3:6-Niederlage im Direktduell hat vorbeiziehen lassen müssen. Geht es nach den bisherigen drei Duellen in dieser Saison, so hat der EHCO noch etwas gutzumachen, holten doch die Visper bisher sieben der neun zu vergebenden Punkte. Das zweitletzte Spiel vor Weihnachten wird um 17.45 Uhr angepfiffen, ehe übermorgen Dienstag noch das Heimspiel gegen die GCK Lions auf dem Programm steht. (mf)

«Die starke Belastung dieser Tage, mit den vier Spielen bis zum Jahresende, gehört für uns Eishockeyspieler ganz einfach dazu. Sei es in der Nationalliga A mit dem Spengler Cup, oder aber in der Nationalliga B, wo durchgespielt wird. Es ist, nicht zuletzt, eine Frage der Einstellung. 24./25. Dezember wird sicher jeder geniessen, den 26. vielleicht auch noch, je nachdem, was der Trainer uns noch zugesteht. Am 27. haben wir ganz sicher ein leichtes Training, als Vorbereitung auf die zwei letzten Spiele des Jahres. So lange man den Beruf des Eishockeyspielers ausüben darf, nimmt man solche Belastungen gerne in Kauf. Diese Zeit ist schliesslich beschränkt; sich um die <normalen> Dinge rund um Weihnachten zu kümmern, dazu hat man später noch genügend Zeit.

Es ist ja nicht so, dass man gar keine Zeit zum Beispiel für die Familie hätte, an Heiligabend und Weihnachten etwa, aber auch an Silvester wird sich bestimmt etwas ergeben. Bezüglich Kollegen ist es gut möglich, dass man den einen oder anderen an einem Spiel sieht, zudem sind wir ja nicht ganztags auf dem Eis, man kann auch an einem Nachmittag etwas zusammen unternehmen. Unter dem Strich ist alles eine Frage der Planung, und es hat sich auch nicht gross verändert im Vergleich zu früher, als wir noch jünger waren. Heute profitieren wir von unserer Erfahrung, wissen, wo man, gerade in dieser Zeit, noch ein wenig mehr Energie reinstecken, aber auch, wo man etwas herausnehmen muss. Alles in allem wird man mit dem Alter sicher überlegter.

 

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / EHCO Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt