Dienstag, 27. Juni 2017

Zofingen

14 bis 31°C

Volle Konzentration bei der Kleinholz-Premiere


Zum ersten Mal überhaupt gastiert am Freitag (20 Uhr) die EVZ Academy in Olten. EHCO-Coach Maurizio Mansi weiss genau, was er sich vom Spiel erhofft.

BILDER
Der Academy-Verteidiger und Ex-Oltner Florian Schmuckli im Zweikampf gegen EHCO-Stürmer Marco Truttmann: Am Freitag kommt es zum neuerlichen Duell. (Bild: André Grossenbacher/Toppictures)

Das sagt EHCO-Trainer Maurizio Mansi zum Heimspiel gegen die EVZ Academy:

Wie lautet das Ziel für das Heimspiel gegen die EVZ Academy?
Ganz simpel: 60 Minuten gutes Hockey spielen und das Spiel gewinnen.

Was heisst das im Detail?
Den Gameplan konsequent umsetzen. Wenn wir das nicht tun, werden uns die Zuger das Spiel extrem schwierig machen, wie beim letzten Aufeinandertreffen, in ihrer Halle.

Und wie sieht der Gameplan aus?
Den behalten wir schön für uns (lacht). Aber sicher gilt: hohes Tempo, volle Konzentration.

Was kann noch besser werden?
Die Konstanz in unserem Spiel generell und in unserem Zweikampfverhalten in der Defensivzone im Speziellen. 

Wieso sollten die Fans ins Stadion kommen?
Um ihr Team zu unterstützen. Wir sind nach Verlustpunkten Tabellenführer, auch dank dem Support unserer Fans. Dieser pusht uns.

Gegen die Farmteams bekundete der EHC Olten bislang einige Mühe. Wie stellen Sie Ihr Team auf das Spiel ein?
Wir möchten ja immer das perfekte Spiel spielen, es liegt in der Natur der Dinge, dass das nicht gelingt. Aber uns ist das Problem bewusst, wir haben auch darüber gesprochen. Und ich werde mich darauf achten, dass die Spielvorbereitung die richtige Energie und Einstellung ins Team bringt. Das versuche ich allerdings immer. (von Pierre Hagmann)

Zum dritten Mal trifft der EHC Olten in der laufenden NLB-Saison auf ein Zuger Team. Einmal, im Schweizer-Cup-Achtelfinal, verloren die Oltner gegen den NLA-Spitzenreiter EV Zug zuhause 0:3. Ende September dagegen behielt der EHCO die Oberhand – allerdings gegen das Farmteam, die EVZ Academy. 4:3 nach Penaltyschiessen lautete das Verdikt in der quasi leeren Bossard-Arena.

Sechster Heimsieg im Visier
Es war das erste von bislang zwei Penaltyschiessen, beide gewannen die Powermäuse. Nun gastieren die überraschend gut in die Saison gestarteten EVZ-Junioren erstmals im Kleinholz. Die Favoritenrolle ist dennoch mehr als klar verteilt, zumal die Academy zuletzt eine 0:7-Klatsche kassierte – am Dienstag zuhause in der Zuger Trainingshalle vor 85 Zuschauern gegen Martigny.

Der EHC Olten seinerseits steht nach dem Last-Minute-Sieg in der Ajoie (2:1) nach Verlustpunkten zuoberst in der Tabelle und strebt im nunmehr achten Heimspiel der Saison den sechsten Sieg an. Dabei werden die Powermäuse auf Paolo Morini (Schulter) und Marc Sahli (Handbruch) verzichten müssen, die in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen. Ob Christopher Bagnoud, der gegen Ajoie krankheitsbedingt fehlte, ins Line-Up zurückkehrt, wird kurzfristig entschieden.

NHL-Kandidat zu Gast
Beim EVZ-Nachwuchs ist Florian Schmuckli, der letzte Saison auch für den EHC Olten im Einsatz stand, mit seinen 23 Jahren der erfahrenste Defensivmann des Teams. Der Zwei-Weg-Verteidiger bringt es auf 57 NLA-Einsätze für Zug und die ZSC Lions. Zukünftige EVZ-Stammspieler dürften aber gleichwohl andere Spieler sein – beispielsweise Nico Gross. Der 16 jährige Verteidiger hat sich auf NLB-Niveau bereits prächtig entwickelt und ist ein Kandidat für den NHL-Draft 2018.

Auffallend ist der tiefe Altersdurchschnitt von 19,5 Jahren. Der Wert erinnert eher an eine Elite-Junioren-Mannschaft denn an ein NLB-Team. Dieses ist nirgends so richtig zuhause. Schliesslich trägt die EVZ Academy ihre Heimspiele sowohl in Sursee wie auch in der Zuger Trainingshalle «Academy Arena» und in der mondänen Bossard-Arena aus. Ebenfalls interessant: Der 22-jährige Fabio Kläy ist Stürmer der EVZ-Academy – und nicht der Sohn von EVZ-Sportchef Reto Kläy (zuvor Langenthal), sondern dessen Bruder. (von Pierre Hagmann)

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / EHCO Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt