Sonntag, 28. Mai 2017

Zofingen

13 bis 30°C

Zwei Abgänge beim EHC Olten


Stürmer Philipp Wüst wechselt auf die kommende Saison zu Ligakonkurrent Ajoie. Auch Verteidiger Reto Kobach verlässt den EHC Olten. 

BILDER
Verlässt den EHC Olten nach sieben Jahren: Philipp Wüst. (Bild: Bruno Kissling)

Ist das der Beginn eines grossen Teamumbruchs beim EHC Olten? Stürmer Philipp Wüst hat sich entschieden, Olten nach sieben Jahren zu verlassen und sich auf die kommende Saison hin Ligakonkurrent Ajoie anzuschliessen. Und am Mittwochabend wurde zudem bekannt, dass auch Reto Kobach den EHCO verlässt und sich Winterthur anschliesst. 

Wüst hat seit der Spielzeit 2010/11 bislang 314 Spiele für den EHCO bestritten, in denen er 205 Skorerpunkte verbuchte. Der Flügelstürmer ist in der aktuellen Saison neben Topskorer Justin Feser mit 16 Toren aus 41 Spielen (35 Punkte) der beste Oltner Torschütze. 

Sicherheit im Vordergrund
Geschäftsführer Peter Rötheli gab im Interview vor Wochenfrist bekannt, dass Olten bis Ende Saison keine Verträge mit Feldspielern verlängern würde. Das ist mitunter ein Faktor, weshalb sich Wüst Ende Saison aus dem Kleinholz verabschieden wird, wie er auf Anfrage bestätigt: «Die Sicherheit, einen laufenden Vertrag in der Tasche zu haben, stand im Vordergrund. Ich bin mit 30 Jahren nicht mehr der Jüngste, und wenn ich plötzlich ohne Vertrag dagestanden wäre, hätte ich ein Zögern bereut.»

Er werde sich bis Ende Saison vollends auf den EHC Olten konzentrieren und den Klub denn auch mit einem weinenden Auge verlassen: «Mir ist es sehr wohl hier. Ich möchte die Zeit, die ich in Olten erleben durfte, nicht missen. Es ist ein grossartiger Verein und ich durfte Leute kennenlernen, mit denen ich heute gut befreundet bin. Aber frischer Wind, wieder etwas Neues, kann mir nur guttun», sagt der Langnauer. 

Auch Kobach geht 
Einen weiteren Abgang verzeichnet der EHC Olten mit Reto Kobach. Der 36-jährige Verteidiger hat bei Winterthur einen Zweijahresvertrag ab der kommenden Saison unterschrieben. Nach 18 Saisons in der NLA (Zug, Ambri, Bern) stiess er 2015 zu den Dreitannenstädtern und absolvierte in den letzten beiden Spielzeiten 78 Spiele (18 Skorerpunkte). (von Silvan Hartmann)

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / EHCO Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt