Mittwoch, 20. September 2017

Zofingen

9 bis 14°C

Den Stempel aufgedrückt


Die Pferdesporttage in Dagmersellen boten fünf Tage lang attraktiven Reitsport.

BILDER
In beiden Hauptprüfungen gut klassiert: Die aus Vordemwald stammende Reiterin Ariane Muff auf dem Irländerwallach Nota Bother. (Bild: Ruth Müller)

Der Kavallerie- und Reitverein Oberwiggertal unter der Leitung von OK-Präsident Andreas Egli bot bei den Pferdesporttagen in Dagmersellen mit einer breiten Palette von 23 Prüfungen vielseitige Startmöglichkeiten. Den Auftakt beim bedeutendsten Springreitturnier in der Region machten traditionellerweise die stets gut besetzten nationalen Konkurrenzen. Dabei drückte Bronislav Chudyba den N135- und N140-Prüfungen den Stempel auf. Der Steinhauser entschied gleich beide Hauptprüfungen für sich. «Gross gefeiert wird auch nach diesem Doppelsieg nicht. Immer auf dem Boden bleiben und weiterarbeiten», gab sich Chudyba bescheiden.

In der ZT/LN-Printausgabe vom Dienstag lesen Sie mehr zu den Pferdesporttagen in Dagmersellen.

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / Sport Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt