Samstag, 29. April 2017

Zofingen

0 bis 14°C

«Thaiii-ya!» – jetzt wird ums Kochkrönchen gekämpft


Danja Lienhards schlimmste Befürchtung ist wahr geworden: In der TV-Show SwissDinner muss die Aarburgerin ausgerechnet asiatisch kochen. Ob das Sportgroupie nun den Mut verliert?

BILDER
«Thaiii-ya!» Schlachtruf und Kampfkochpose bei Danja Lienhard. fup

Danja Lienhard, Fitness- und Ernährungsberaterin aus Aarburg, ist ein Energiebündel. Und sie kocht extrem gerne – nicht nur gerne, sondern oft und immer frisch. «Das passt zu meinem Beruf und ist noch viel mehr als das: mein Lebensstil nämlich», sagt die 38-Jährige. Gesund und knackig eben.

Mit Messer und Schwingbesen fuchtelt Danja Lienhard in der Küche, während sie vom Kamerateam von Golden Eye Media bei den Vorbereitungen für das Dinner gefilmt wird. Sie ist eine von vier Kandidatinnen für die nächste Sendung der Kochshow SwissDinner, die unter anderem auf TeleM1 ausgestrahlt wird.  

Die Bewegungsfanatikerin liebt Herausforderungen und experimentiert gerne am Kochherd. Trotzdem wurde für sie beim Dreh die schlimmste Befürchtung zur Realität. «Ich habe den Produzenten gesagt, ich könne alles kochen – ausser Thai», sagt Lienhard mit einem Lachen. In Sachen Asiatisch ist die ehemalige Oftringerin ziemlich grün hinter den Ohren.

Ob sie jetzt Angst habe zu versagen, Angst vor der Konkurrenz?

Das und mehr gibts zu lesen im ZT/LN vom Donnerstag 12. Januar

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / Region Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt