Montag, 24. Juli 2017

Zofingen

15 bis 19°C

Mini-Blackout am Kantonsspital glimpflich verlaufen


Am Luzerner Kantonsspital hat ein Kurzschluss am Mittwochmittag für einen kurzzeitigen Stromunterbruch gesorgt. Die heiklen Bereiche wie Operationssäle und Intensivstation waren nicht betroffen. Eine Sprecherin des Spitals bestätigte auf Anfrage entsprechende Medienberichte.

BILDER
Bild: luks.ch

Der Ausfall habe praktisch sämtliche Gebäude auf dem Spitalareal betroffen. Es habe allerdings kaum eine Minute gedauert, bis die Notstromversorgungen ordnungsgemäss angesprungen seien, sagte die Sprecherin zur Nachrichtenagentur sda.

Der Vorfall ereignete sich kurz vor halb zwölf Uhr am Mittag. Die Ursache für den Kurzschluss im Elektroverteiler des Hauptgebäudes war unklar.

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / Region Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt