Montag, 24. Juli 2017

Zofingen

15 bis 19°C

Frostschutz unbürokratischer regeln


Winzer und Bauern im Grossen Rat verlangen Änderungen im Richtplan. So soll es für Bauern einfacher werden, Wasser aus Bächen zu entnehmen oder Wetterschutzanlagen zu bauen.

BILDER
Bereits beim Frost von Ende April versuchte Weinbauer Kurt Märki, seine Reben in Remigen und Villigen mit einer Beregnungsanlage zu schützen. ZVG/RAPHAEL MÄRK

Mit zinslosen Darlehen unterstützt der Kanton die Aargauer Bauern nach dem Jahrhundertfrost von Ende April (ZT/LN vom 12. Mai). Fünf bürgerliche Bauernvertreter im Grossen Rat verlangen darüber hinaus, dass künftig Anlagen und Wasserentnahmemöglichkeiten, die dem Witterungsschutz von landwirtschaftlichen Kulturen dienen, schnell und unbürokratisch erlaubt werden können. In einer Motion fordern sie entsprechende Änderungen im Baurecht und im Richtplan. Der diesjährige Frost habe gezeigt, wie schnell eine Jahresernte vernichtet werden könne.

Auch andere Wetterextreme wie Trockenheit, Starkregen oder Hagel seien zuletzt immer häufiger aufgetreten. Betriebe, die auf Gemüse, Früchte, Beeren und Trauben spezialisiert sind, müssten in den Witterungsschutz investieren. Dafür seien Anlagen zur Frostberegnung nötig – allein damit sei es aber nicht getan. Für diese Methode müssten die Bauern unkompliziert Wasser aus öffentlichen Gewässern entnehmen können, wenn die Trinkwasserversorgung nicht ausreiche. Heute ist dies nicht möglich, für Wasserentnahmen braucht es eine kantonale Bewilligung.

Auch andere Anlagen wie Hagelschutznetze, Regendächer oder Folientunnels möchten die Bauern einfacher erstellen können. Bei solchen Projekten sei es in der Vergangenheit häufig zu «Herausforderungen mit dem Kanton» gekommen, der sie teilweise nur unter strengen Auflagen oder gar nicht bewilligen wollte, heisst es in der Motion.

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / Kantone Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt