Mittwoch, 20. September 2017

Zofingen

9 bis 14°C

Bauernhaus-Brand: Glimmbrand blieb tagelang unentdeckt


Die Ursache des Bauernhaus-Brandes in Obergösgen vom vergangenen Freitag ist bereits geklärt. Ein technischer Defekt in einer elektrischen Installation hatte zu einem über mehrere Tage andauernden Glimmbrand in einer Zwischendecke geführt.

BILDER
Der Brand in Obergösgen verursachte einen Sachschaden von mehreren 100?000 Franken. (Foto: Kapo Solothurn)

Der Glimmbrand war in einem Anbau der Liegenschaft an der Aarauerstrasse entstanden, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Brand breitete sich dann am Freitagmorgen rasch aus.

Beim Eintreffen der Feuerwehren stand der Dachstock bereits in Vollbrand. Die Bewohnerin des ehemaligen Bauernhauses konnte sich selbst in Sicherheit bringen. Der Brand verursachte einen Sachschaden von mehreren 100'000 Franken.

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / RESSORTS / Kantone Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt