Donnerstag, 26. Mai 2016

Zofingen

10 bis 25°C

Nachricht von Gestern, 19:19 Uhr

Sozialhilferichtlinien legen Augenmerk auf Wohnkosten

Die Konferenz der Sozialdirektorinnen und -direktoren (SODK) treibt die Revision der Sozialhilferichtlinien voran. So wurden etwa Kriterien für die Eindämmung der Mietkosten formuliert.

Diese zweite Etappe der Revision der SKOS-Richtlinien genehmigte die SODK an ihrer Jahresversammlung in Scuol GR, wie sie am Freitag mitteilte. Die Anpassung verfolge beispielsweise das Ziel, falsche Anreize - etwa, dass sich Arbeit in manchen Fällen nicht lohnt - zu beseitigen.

Kein eigenes Zimmer

Zudem formulierte die SODK klarere Kriterien, nach denen die Behörden Wohnverhältnisse beurteilen und Obergrenzen bei den Wohnkosten ermitteln können. Präzisiert wurden die Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) etwa dahingehend, dass grundsätzlich nicht jedes Kind Anspruch auf ein eigenes Zimmer hat.

Ein Maximalbetrag für Mietkosten wurde aber bewusst nicht festgelegt. Die Mietkosten unterscheiden sich dafür regional zu sehr, wie die SODK festhält.

Zur Arbeitsintegration von Müttern halten die überarbeiteten Richtlinien fest, dass sowohl Mütter als auch Väter spätestens nachdem ihr Kind das erste Altersjahr vollendet hat eine Erwerbsarbeit aufnehmen oder an einer Integrationsmassnahme teilnehmen sollen. Dies unter der Voraussetzung, dass die Kinderbetreuung sichergestellt ist.

Erste Etappe umgesetzt

Eine erste Verschärfung der Richtlinien hatte die SODK in Zusammenarbeit mit der SKOS und dem Gemeinde- und Städteverband bereits im vergangenen Jahr vorgenommen. Der Grundbedarf von Grossfamilien wurde beispielsweise gekürzt, und die Sanktionsmöglichkeiten gegenüber unkooperativen Bezügern wurden verschärft.

Diese Anpassungen sind seit Anfang Jahr in Kraft. 20 Kantone haben sie umgesetzt, "was zur Harmonisierung des Systems beiträgt", wie die SODK schreibt. Bei den übrigen Kantonen besteht kein Handlungsbedarf, da sie bereits vorher strengere Bestimmungen hatten oder der Entscheid zur Umsetzung noch aussteht.

Die SKOS-Richtlinien haben keinen bindenden Charakter, sondern dienen als Empfehlung. An ihnen orientieren sich Sozialämter bei der Berechnung und Handhabung von Sozialhilfe. Um den Kantonen genügend Zeit für die Umsetzung der zweiten Etappe zu geben, gelten die neuen Empfehlungen ab dem 1. Januar 2017.

sda, 20.05.2016 19:19


Weitere News von Heute:

10:35 | Schweizer Turner greifen nach einer Team-Medaille
10:26 | Waadt und Wallis lancieren Kandidatur für Winterspiele 2026
10:20 | Günter Netzer nach Herz-OP in der Rehabilitation
09:48 | Waadt und Wallis lancieren Kandidatur für Winterspiele 2026
09:40 | Sachbeschädigungen in der Zürcher Innenstadt
09:31 | Zuwanderungsinitiative wird wohl vorerst per Verordnung umgesetzt
09:20 | G7-Staaten beraten über unsichere Lage der Weltwirtschaft
08:58 | Serbe steht wegen Tötungsdelikt in St. Galler Moschee vor Gericht
08:30 | San Jose steht erstmals im Stanley-Cup-Final
08:11 | Basel ist Cabriolet-Hochburg der Schweiz
07:43 | EU-Parlamentspräsident: Europäische Union in existenzieller Krise
07:02 | Tausende feiern den FCB auf dem Barfüsserplatz
06:31 | Tausende feiern in Basel ausgelassen den Meistertitel des FCB
04:55 | US-Atomstreitkräfte benutzen Computer aus den 70er Jahren
04:35 | Russland und der Westen kooperieren bei humanitärer Hilfe in Syrien
04:05 | Sonnenflieger "Solar Impulse 2" beendet 13. Etappe
03:58 | EU-Ratspräsident fordert G7 zu mehr Einsatz in Flüchtlingskrise auf
03:26 | Spanische Journalisten in Kolumbien möglicherweise nicht entführt
02:01 | Studie: Finanzkrise trug zum Tod von 500'000 Krebskranken bei
01:22 | Online-Händler Alibaba im Visier der US-Börsenaufsicht
01:11 | Tausende Belgrader protestieren gegen Immobilienprojekt
00:30 | UNO-Sicherheitsrat hebt Sanktionen gegen Liberia auf
00:05 | Ausschreitungen nach Abstieg des FCZ in Zürich

Weitere News von Gestern:

23:49 | FCZ-Fans stürmten Katakomben
23:42 | US-Justiz verurteilt russischen Spion zu über zwei Jahren Haft
23:10 | Chronisch falsch entschieden und die Seele verloren
22:57 | Lugano rettet sich, Zürich steigt ab
22:24 | Lugano rettet sich, Zürich steigt ab
21:11 | Bronze für Schweizer Junioren zum EM-Auftakt
21:09 | BAFU senkt Jurarandseen vorsorglich ab
21:07 | Peu à peu - Favre ist zurück
18:52 | E-Mail-Affäre: Bericht bescheinigt Clinton Fehlverhalten
18:30 | IAM-Profi Roger Kluge Sieger der 17. Giro-Etappe
17:43 | Proteste gegen US-Truppen begleiten Obamas Japan-Besuch
17:31 | Erdogan leitet erste Sitzung des neuen türkischen Kabinetts
17:21 | "Symbol" Sawtschenko kehrt aus Russland heim in die Ukraine
17:02 | Bundesrat beschliesst Sparmassnahmen und kündigt weitere an
17:00 | Umfrage: Zustimmung für die Pro-Service-public-Initiative bröckelt
16:39 | Staatsanwalt betrachtet Tötung in Berner Asylzentrum als Mord
16:37 | Baden ist in den meisten Schweizer Gewässern unbedenklich
16:32 | Mallorca macht mobil gegen erwarteten Rekord-Ansturm
16:30 | Räumung von Flüchtlingslager Idomeni verläuft weiter friedlich
16:14 | Schneesportzentrum Lenzerheide auf Eis gelegt
16:12 | Nur Verstauchung bei Fabian Schär
15:54 | US-Paketdienst FedEx übernimmt Konkurrent TNT Express
15:52 | In Österreich bricht die Wintersaison 2015/16 alle Rekorde
15:42 | 200 Meter langes Erdloch: Autos in Florenz sacken zwei Meter ab
15:12 | Wawrinka ohne Satzverlust weiter, Golubic ausgeschieden
15:00 | Thailänder verteilt gefundene Methamphetamin-Pillen an Freunde
14:50 | Forscher tüfteln an Spezialbrille für Feuerwehrleute
14:44 | Unfallsimulation soll Schülern Gefahr von Elektrovelos zeigen
14:00 | AC/DC-Gründer Young: Axl Rose macht es sehr gut
12:56 | Junge Sumpfschildkröten im Tierpark Goldau SZ
12:54 | Aufsichtsbehörde findet keine Beeinflussungshinweise in PLO-Fall
12:54 | Granit Xhaka in einer neuen Dimension
12:44 | Schaeppi nennt Softwareproblem als Grund für Internetausfall
12:26 | Solar Impulse 2 ist zur 13. Etappe gestartet
12:00 | Aufgefrischte Dauerausstellung im Johanna Spyri Museum
11:56 | Merkel nennt das neue Integrationsgesetz einen "Meilenstein"
11:30 | Bundesrat kommt Bergcasinos in Davos und St. Moritz entgegen
11:29 | Das Vertrauen der Schweizer in Polizisten und Richter steigt
11:08 | Saudischer Unternehmer übernimmt den FC Wohlen
11:00 | Als Superhelden den Umgang mit Geld lernen


Sie befinden sich hier: 

Home / ERSTE SEITE Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2013 © Zofinger Tagblatt AG