Mittwoch, 25. Mai 2016

Zofingen

9 bis 21°C

Nachricht von Gestern, 21:52 Uhr

Lüthi beendet Qualifying im 6. Rang

Tom Lüthi, der vor zwei Wochen beim WM-Start in Katar gewonnen hat, startet am Sonntag in Termas de Rio Hondo als WM-Leader aus der zweiten Startreihe zum Grand Prix von Argentinien.

Auf die Bestzeit des Briten Sam Lowes verlor der 125er-Weltmeister von 2005 nur 0,466 Sekunden. Neben Lowes stehen Weltmeister Johann Zarco und der Deutsche Jonas Folger in der ersten Reihe. Lüthi, der vor zwei Wochen beim WM-Start in Katar vom 9. Startplatz aus zum Sieg fuhr, wird erstmals seit dem 17. Juni 2012 in Silverstone am Sonntag (19.20 Uhr Schweizer Zeit, live auf SF2) ein GP-Rennen wieder als WM-Leader in Angriff nehmen.

Entgegen der Prognosen regnete es am Samstag nicht und so konnte sich bei rund 30 Grad vor allem Dominique Aegerter steigern. Der 25-jährige Oberaargauer belegte nach drei Trainings in der kombinierten Zeitenliste Rang 6 und überholte seinen 29-jährigen Teamkollegen Tom Lüthi, der vor dem Abschlusstraining nur im 10. Rang klassiert war. Im Qualifying konnte Aegerter aber seine schnellsten Zeiten nicht mehr bestätigen und startet als 19. nur aus der siebten Rehe. Vor zwei Jahren hatte es dem WM-Fünfte auf dem 4,806 km langen Kurs von Startplatz 16 aus noch zu Rang 4 gereiht.

Den besten Startplatz in der Königsklasse sicherte sich zum 59. Mal Marc Marquez auf Honda. Der MotoGP-Champion von 2013 und 2104 war um 0,375 Sekunden schneller als Valentino Rossi auf Yamaha, der in letzter Sekunde seinen Teamkollegen und amtierenden Weltmeister Jorge Lorenzo auf Platz 3 verwies. Marquez beklagte auf der rutschigen Strecke am Samstag gleich zwei Stürze, die er unverletzt überstand, WM-Leader Lorenzo landete einmal im Kiesbett.

Das vierte Training in der MotoGP wurde 20 Minuten vor Ende abgebrochen. Grund: Bei Scott Redding war ein Reifen explodiert. Weil der neue Reifen-Ausrüster Michelin zuerst abklären musste, ob ein Sicherheitsrisiko bestehen würde, verzögerten sich die Qualifyings um knapp eine Stunde. Noch ist unklar, ob die MotoGP-Fahrer am Sonntag im Rennen (21 Uhr Schweizer Zeit) die weichsten Reifen-Mischungen verwenden dürfen.

Rund ein Dutzend Stürze passierten im Moto3-Qualifying. Den schlimmsten fabrizierte der erst 16-jährige kanadische Rookie Aron Canet, der viel Glück hatte, dass er nicht von nachfolgenden Konkurrenten überfahren wurde. Seine erste Pole-Position vor seinem 77. Rennen eroberte der Südafrikaner Brad Binder.

Termas de Rio Hondo. Grand Prix von Argentinien. Startaufstellungen. MotoGP: 1 Marc Marquez (ESP), Honda, 1:39,411 (174,0 km/h). 2 Valentino Rossi (ITA), Yamaha, 0,375. 3 Jorge Lorenzo (ESP), Yamaha, 0,533. - 21 Fahrer im Training.

Moto2: 1 Sam Lowes (GBR), Kalex, 1:43,347 (167,4 km/h). 2 Johann Zarco (FRA), Kalex, 0,119. 3 Jonas Folger (GER), Kalex, 0,290. 4 Takaaki Nakagami (JPN), Kalex, 0,362. 5 Franco Morbidelli (ITA), Kalex, 0,386. 6 Tom Lüthi (SUI), Kalex, 0,466. - Ferner: 19 Dominique Aegerter (SUI), Kalex, 1,096. 25 Jesko Raffin (SUI), Kalex, 1,947. 26 Robin Mulhauser (SUI), Kalex, 2,501. - 29 Fahrer im Training.

Moto3: 1 Brad Binder (RSA), KTM, 1:49,767 (157,6 km/h). 2 Romano Fentati (ITA), KTM, 0,324. 3 Jorge Navarro (ESP), Honda, 0,367. - 33 Fahrer im Training.

sda, 02.04.2016 21:52


Weitere News von Heute:

22:27 | Lugano rettet sich, Zürich steigt ab
22:24 | Lugano rettet sich, Zürich steigt ab
21:11 | Bronze für Schweizer Junioren zum EM-Auftakt
21:09 | BAFU senkt Jurarandseen vorsorglich ab
21:07 | Peu à peu - Favre ist zurück
18:52 | E-Mail-Affäre: Bericht bescheinigt Clinton Fehlverhalten
18:30 | IAM-Profi Roger Kluge Sieger der 17. Giro-Etappe
17:43 | Proteste gegen US-Truppen begleiten Obamas Japan-Besuch
17:31 | Erdogan leitet erste Sitzung des neuen türkischen Kabinetts
17:21 | "Symbol" Sawtschenko kehrt aus Russland heim in die Ukraine
17:02 | Bundesrat beschliesst Sparmassnahmen und kündigt weitere an
17:00 | Umfrage: Zustimmung für die Pro-Service-public-Initiative bröckelt
16:39 | Staatsanwalt betrachtet Tötung in Berner Asylzentrum als Mord
16:37 | Baden ist in den meisten Schweizer Gewässern unbedenklich
16:32 | Mallorca macht mobil gegen erwarteten Rekord-Ansturm
16:30 | Räumung von Flüchtlingslager Idomeni verläuft weiter friedlich
16:14 | Schneesportzentrum Lenzerheide auf Eis gelegt
16:12 | Nur Verstauchung bei Fabian Schär
15:54 | US-Paketdienst FedEx übernimmt Konkurrent TNT Express
15:52 | In Österreich bricht die Wintersaison 2015/16 alle Rekorde
15:42 | 200 Meter langes Erdloch: Autos in Florenz sacken zwei Meter ab
15:12 | Wawrinka ohne Satzverlust weiter, Golubic ausgeschieden
15:00 | Thailänder verteilt gefundene Methamphetamin-Pillen an Freunde
14:50 | Forscher tüfteln an Spezialbrille für Feuerwehrleute
14:44 | Unfallsimulation soll Schülern Gefahr von Elektrovelos zeigen
14:00 | AC/DC-Gründer Young: Axl Rose macht es sehr gut
12:56 | Junge Sumpfschildkröten im Tierpark Goldau SZ
12:54 | Aufsichtsbehörde findet keine Beeinflussungshinweise in PLO-Fall
12:54 | Granit Xhaka in einer neuen Dimension
12:44 | Schaeppi nennt Softwareproblem als Grund für Internetausfall
12:26 | Solar Impulse 2 ist zur 13. Etappe gestartet
12:00 | Aufgefrischte Dauerausstellung im Johanna Spyri Museum
11:56 | Merkel nennt das neue Integrationsgesetz einen "Meilenstein"
11:30 | Bundesrat kommt Bergcasinos in Davos und St. Moritz entgegen
11:29 | Das Vertrauen der Schweizer in Polizisten und Richter steigt
11:28 | Netanjahu unterzeichnet Bündnis mit Liebermans ultrarechter Partei
11:20 | Trotz Religionsfreiheit wird Händedruck in Baselland zur Pflicht
11:08 | Saudischer Unternehmer übernimmt den FC Wohlen
11:00 | Als Superhelden den Umgang mit Geld lernen
10:34 | Obama fordert im repressiven Vietnam erneut mehr Freiheit
09:31 | Für 2016 und 2017 senkt Créa die Wachstumsprognosen
09:11 | Inlandtouristen stützen den Konsum in der Schweiz
08:57 | Zustimmung zur Pro-Service-public-Initiative bröckelt laut Umfrage
08:01 | Religiöser Führer und Richter wird neuer Talibanchef
07:42 | Sportartikelanbieter Mammut muss sich einen neuen Chef suchen
06:06 | Zürich oder Lugano nächste Saison zweitklassig
06:06 | Aus 11 mach 1: GC liess Reserve schmelzen
06:02 | Trump holt sich im Bundesstaat Washington weitere Delegierte
06:00 | 62 Franken pro Kopf für fair gehandelte Produkte
05:07 | Euro-Partner und IWF verständigen sich auf Griechenland-Paket
04:31 | Hacker in Nacktfoto-Skandal um US-Promis bekennt sich schuldig
03:44 | Amnesty: EU-Staaten ignorieren Lieferstopp für Waffen nach Ägypten
02:58 | Rom startet Aufruf für Erhalt seiner Kulturgüter
01:44 | "Zweite Halbzeit": Boliviens Präsident will neues Referendum
01:23 | Fitch senkt Kreditwürdigkeit von Credit Suisse um eine Stufe
00:42 | Auch US-Regierung fordert Todesstrafe für Attentäter von Charleston

Weitere News von Gestern:

23:33 | Erneut 3000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet
23:23 | Burkhalter besucht im Libanon von der Schweiz unterstützte Projekte


Sie befinden sich hier: 

Home / ERSTE SEITE Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2013 © Zofinger Tagblatt AG