Donnerstag, 26. Mai 2016

Zofingen

10 bis 25°C

Nachricht von Gestern, 17:43 Uhr

Proteste gegen US-Truppen begleiten Obamas Japan-Besuch

Proteste gegen die US-Truppenpräsenz im Süden Japans haben ein Treffen zwischen US-Präsident Barack Obama und Japans Regierungschef Shinzo Abe begleitet. Rund 4000 Bürger auf Okinawa forderten am Mittwoch nahe eines US-Stützpunktes den Abzug der US-Truppen.

Anlass war die Festnahme eines US-Stützpunktmitarbeiters wegen des Mordes an einer Japanerin. Am Vorabend des Gipfels der sieben führenden Industriestaaten (G7) im japanischen Ise-Shima verständigten sich Obama und Abe darauf, die Belastung für die Bürger durch die massive US-Truppenpräsenz im südlichen Okinawa zu reduzieren, wie japanische Medien am Mittwoch berichteten.

Obama habe sein Bedauern für die jüngste "Tragödie" auf Okinawa zum Ausdruck gebracht. Straftaten von Angehörigen der US-Truppen bringen immer wieder Einheimische auf die Barrikaden. Nach der Vergewaltigung einer Zwölfjährigen durch drei US-Soldaten waren 1995 rund 85'000 Menschen auf die Strasse gegangen.

Okinawa ist einer der wichtigsten US-Stützpunkte in Asien, dort sind rund 38 000 Soldaten stationiert. Die früheren Kriegsgegner sind heute enge Sicherheitspartner. Obama wird zum Abschluss des G7-Gipfels als erster amtierender US-Präsident die Stadt Hiroshima besuchen, die im August 1945 von einer US-Atombombe zerstört worden war.

Impuls für atomwaffenfreie Welt

Abe begrüsste den geplanten Besuch Obamas in Hiroshima "von ganzem Herzen". Die Visite sei ein wichtiger Impuls für eine atomwaffenfreie Welt, sagte er nach dem Treffen mit Obama im.

Wenn der Präsident des einzigen Landes, das Atomwaffen im Krieg eingesetzt habe, und der Regierungschef des einzigen Landes, das den Abwurf von Atombomben erleiden musste, das Gefühl "wirklichen Bedauerns" ausdrückten und für die Opfer beteten, dann sei das ein "bedeutender und starker Impuls hin zu einer atomwaffenfreien Welt".

Obama fügte hinzu, der gemeinsame Besuch in Hiroshima werde alle Toten des Zweiten Weltkriegs ehren und "unsere gemeinsame Vision einer Welt ohne Atomwaffen bestärken". Obama sieht durch die Reise nach Hiroshima zudem die "aussergewöhnliche Partnerschaft" beider Länder hervorgehoben.

sda, 25.05.2016 17:43


Weitere News von Heute:

16:10 | Timea Bacsinszky in der 3. Runde
15:38 | Space-Klamotten für den Kleiderschrank der Zukunft
15:35 | Forscher prüfen E-Zigaretten für therapeutische Cannabis-Inhalation
15:33 | Ricciardo sechs Zehntel vor Hamilton
15:28 | Neues Voraussagesystem soll Unwetter besser erkennen
15:24 | Erzengel-Statue von Mont-Saint-Michel wieder an ihrem Platz
15:00 | Schlechtes Wetter hat Mongolen aus Ungarn vertrieben
14:55 | Räumung des Flüchtlingslagers Idomeni vollendet
14:51 | Sozialstatus bei Spatzen bestimmt die Qualität ihrer Spermien
14:40 | Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein
14:20 | Gewerkschaften erhöhen mit Protesttag und AKW-Streiks Druck
13:52 | Alain Berset eröffnet am Freitag den Schweizer Pavillon in Venedig
13:51 | Wer holt die Lola? - 66. Deutscher Filmpreis wird verliehen
13:31 | Waadt und Wallis gehen gemeinsam ins Rennen für Winterspiele 2026
12:16 | Elf US-Staaten verklagen Bundesregierung im Transgender-Streit
12:06 | Pläne für Basler Hafen-Containerterminal sollen im August aufliegen
12:03 | Fischerei-Verband reagiert auf Kritik am Umgang mit Töten
12:03 | Krankenkasse Kolping schlüpft unter das Dach von Sympany
12:01 | Switcher kaum mehr zu retten
11:32 | Digitalisierung verändert die Ferienplanung - nicht aber die Ferien
11:21 | Sozialhilfe soll weiterhin für junge Erwachsene zahlen
11:19 | Weltgesundheitsversammlung stimmt für tiefgreifenden Umbau der WHO
11:13 | Günter Netzer nach Herz-OP in der Rehabilitation
10:53 | Hälfte des Stroms aus Schweizer Steckdosen stammt aus Wasserkraft
10:46 | Gewinn und Ertrag der Post sinken im ersten Quartal
10:46 | Shakespeare-Anthologie für 2,7 Millionen Franken versteigert
10:35 | Schweizer Turner greifen nach einer Team-Medaille
10:26 | Waadt und Wallis lancieren Kandidatur für Winterspiele 2026
09:40 | Sachbeschädigungen in der Zürcher Innenstadt
09:31 | Zuwanderungsinitiative wird wohl vorerst per Verordnung umgesetzt
09:20 | G7-Staaten beraten über unsichere Lage der Weltwirtschaft
08:58 | Serbe steht wegen Tötungsdelikt in St. Galler Moschee vor Gericht
08:30 | San Jose steht erstmals im Stanley-Cup-Final
08:11 | Basel ist Cabriolet-Hochburg der Schweiz
07:43 | EU-Parlamentspräsident: Europäische Union in existenzieller Krise
07:02 | Tausende feiern den FCB auf dem Barfüsserplatz
06:31 | Tausende feiern in Basel ausgelassen den Meistertitel des FCB
04:55 | US-Atomstreitkräfte benutzen Computer aus den 70er Jahren
04:35 | Russland und der Westen kooperieren bei humanitärer Hilfe in Syrien
04:05 | Sonnenflieger "Solar Impulse 2" beendet 13. Etappe
03:58 | EU-Ratspräsident fordert G7 zu mehr Einsatz in Flüchtlingskrise auf
03:26 | Spanische Journalisten in Kolumbien möglicherweise nicht entführt
02:01 | Studie: Finanzkrise trug zum Tod von 500'000 Krebskranken bei
01:22 | Online-Händler Alibaba im Visier der US-Börsenaufsicht
01:11 | Tausende Belgrader protestieren gegen Immobilienprojekt
00:30 | UNO-Sicherheitsrat hebt Sanktionen gegen Liberia auf
00:05 | Ausschreitungen nach Abstieg des FCZ in Zürich

Weitere News von Gestern:

23:49 | FCZ-Fans stürmten Katakomben
23:42 | US-Justiz verurteilt russischen Spion zu über zwei Jahren Haft
23:10 | Chronisch falsch entschieden und die Seele verloren
22:57 | Lugano rettet sich, Zürich steigt ab
22:24 | Lugano rettet sich, Zürich steigt ab
21:11 | Bronze für Schweizer Junioren zum EM-Auftakt
21:09 | BAFU senkt Jurarandseen vorsorglich ab
21:07 | Peu à peu - Favre ist zurück
18:52 | E-Mail-Affäre: Bericht bescheinigt Clinton Fehlverhalten
17:43 | Proteste gegen US-Truppen begleiten Obamas Japan-Besuch
17:31 | Erdogan leitet erste Sitzung des neuen türkischen Kabinetts
17:21 | "Symbol" Sawtschenko kehrt aus Russland heim in die Ukraine
17:02 | Bundesrat beschliesst Sparmassnahmen und kündigt weitere an
17:00 | Umfrage: Zustimmung für die Pro-Service-public-Initiative bröckelt


Sie befinden sich hier: 

Home / ERSTE SEITE Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2013 © Zofinger Tagblatt AG