Samstag, 28. Mai 2016

Zofingen

13 bis 26°C

Nachricht von Gestern, 20:16 Uhr

Dem FC Zürich droht der Fall in die Challenge League

Dem FC Zürich droht der Fall in die Challenge League. Der Trainerwechsel bleibt beim Tabellenletzten ohne Wirkung, beim 0:3 in St. Gallen treten die Zürcher wie ein Absteiger auf.

"Nati B, Zürich ist dabei" tönte es Sekunden vor dem Schlusspfiff aus der St. Galler Fankurve. Das Szenario, das bis vor wenigen Tagen niemand - und in erster Linie nicht die Zürcher Verantwortlichen - für möglich hielt, droht zwei Runden vor Schluss Realität zu werden. Der FCZ steht nach dem 34. Spieltag so nahe am Abgrund und dem Abstieg nach 26 Jahren in der obersten Spielklasse wie noch nie.

Alles deutet darauf hin, dass die beiden Cupfinalisten Zürich und Lugano vier Tage vor dem Final im Zürcher Letzigrund in einem Fernduell auch den Absteiger in die Challenge League unter sich ausmachen werden. Einen Punkt liegen die Tessiner zwei Runden vor Schluss vor dem FCZ, die Zürcher weisen das um sieben Tore bessere Torverhältnis auf.

Die Art und Weise wie der FCZ fünf Tage nach dem 0:4 gegen Lugano und drei Tage nach der Vorstellung von "Feuerwehrmann" Uli Forte als Trainer in St. Gallen unterging, lässt beim FCZ und seinem Anhang die Alarmglocken noch lauter schrillen. Zehn Jahre nach dem denkwürdigen Meistertitel - dem damals ersten nach einer 25-jährigen Durststrecke - droht dem Zürcher Stadtklub der Fall ins Niemandsland. Ohne Kampfgeist, ohne Esprit, ohne Wille, ohne taktisches Konzept, dem FCZ fehlte es bei seinem Auftritt in St. Gallen an allem, was es im Abstiegskampf braucht. "Natürlich habe ich mir mehr erhofft", sagte ein gefasster Uli Forte. "Aber dass die Verunsicherung nicht gleich vom Tisch ist, ist normal."

Forte und seine neu zusammengestellte Trainercrew zeigten bei ihrer Premiere kein glückliches Händchen. Alain Nef und Anto Grgic, noch einer der Besten in den letzten Wochen, blieben zu Beginn auf der Bank. Den überforderten Rechtsverteidiger Cédric Brunner wechselte Forte bereits kurz vor der Pause aus, in der Halbzeit wurde mit der Herausnahme von Moussa Koné die nächste Korrektur vorgenommen. Letztlich hinterliess auf Seiten der Zürcher aber keiner den Eindruck, als gehe es für den FCZ um alles oder nichts. Besonders die Routiniers Ivan Kecojevic und Davide Chiumiento enttäuschten auf der ganzen Linie - nicht zum ersten Mal in dieser Saison. Der Russe Alexander Kerschakow verwarf bereits nach einer halben Stunde die Hände, erspielte sich aber immerhin die beiden einzigen Zürcher Torchancen.

Der FCZ gab auch unter dem neuen Trainer ein desolates Bild ab. Captain Gilles Yapi griff auf Durchhalteparolen zurück: "Solange mathematisch nichts entschieden ist, glauben wir daran." Forte blieb auch nach dem persönlichen Fehlstart optimistisch, nahm aber kein Blatt vor den Mund: "Ich wusste, auf was ich mich einlasse. Wir müssen der Realität ins Auge schauen." Es gelte nun, in der kommenden Woche die Einzelgespräche weiter zu vertiefen, die Automatismen weiter zu verbessern und sich die Erfolgserlebnisse im Training zu holen. Sein Plan für das Abstiegsfinale ist klar: "Punkten in Sion ist ein Muss, dann haben wir einen Final zuhause gegen Vaduz." Aus eigener Kraft kann der FCZ den Abstieg aber nicht mehr verhindern, weswegen Gilles Yapi anfügte: "Wir müssen gewinnen und auf ein Wunder hoffen."

sda, 16.05.2016 20:16


Weitere News von Heute:

00:57 | Argentinische Militärs wegen "Plan Cóndor" verurteilt
00:16 | Nach erbittertem Streit schwenkt Rubio doch auf Trump-Linie ein

Weitere News von Gestern:

22:53 | Hoher Sieg zum Rekord von Peter Cech
22:45 | Dutzende Tote bei neuem Bootsunglück im Mittelmeer
22:14 | Russland und Griechenland wollen enger kooperieren
22:12 | Doch noch eine Niederlage für Aarau
21:58 | Lolas für Kinderfilm "Heidi" und für Dokfilm "Above and Below"
21:15 | Zwei Tote und ein Vermisster nach Bootsunglück auf der Landquart
20:33 | Petkovic zeigt sich vor EM-Test gegen Belgien zuversichtlich
20:05 | US-Notenbankchefin signalisiert baldige Zinserhöhung
20:00 | Komet enthält Schlüsselmoleküle für die Entstehung von Leben
19:59 | Souveräner Wawrinka im Achtelfinal
19:22 | Christliche Araberin ist Israels schönste Transsexuelle
18:59 | Matthias Kyburz gewinnt erneut Gold
18:06 | Nationalratskommission will mehr Geld für Bildung und Forschung
18:01 | Billettpreis-Verhandlungen stecken in der Sackgasse
18:00 | Österreich startet Prozess zur Enteignung von Hitlers-Geburtshaus
17:35 | Burkhalter trifft in Uruguay Nachfahren von Schweizer Immigranten
17:25 | Forfait von Rafael Nadal
17:16 | Nibali holt sich Etappensieg - Chaves neuer Leader
17:14 | Reformkonflikt in Frankreich: Beide Seiten wollen hart bleiben
16:11 | 13 Jahre Haft für Tötung eines Mitbewohners im Asylzentrum
14:45 | Branche sucht nach Wegen aus der Krise
14:23 | Daimler setzt als erster Hersteller auf Filter für Benzinmotoren
13:10 | Schwedischer Prinz Oscar in Stockholm getauft
13:01 | UNO besorgt über Bedingungen in griechischen Flüchtlingslagern
12:21 | Prozess gegen Air-France-Mitarbeiter vertagt
12:02 | Premier Shinzo Abe: "Eine Welt ohne Atomwaffen schaffen"
11:59 | Ancillo Canepa bleibt Präsident des FCZ
11:51 | Fälle von Kindesmisshandlungen bleiben konstant auf hohem Niveau
11:39 | Squirrel Power: Ein Eichhörnchen als Superheldin
11:38 | Frontalkollision im Aargau fordert fünf Verletzte
11:29 | 40 Verletzte bei Schlägerei unter Flüchtlingen in Calais
11:01 | Jose Mourinho wird Nachfolger von Louis van Gaal in Manchester
11:00 | In unsicheren Zeiten steigt das Ansehen von Armee und Polizei
10:54 | Australien lässt Klimaschäden-Verweise aus UNO-Bericht streichen
10:51 | Herz aus dem 3D-Drucker erleichtert in Basel Operation
10:46 | Hohe Bankgebühren: Preisüberwacher schaltet SECO ein
10:31 | Japanische Citizen kauft Genfer Uhrenmarke Frédérique Constant
09:47 | Dienstleistungssektor wächst weiter auf Kosten der Industrie
09:43 | Bezahl-Apps Twint und Paymit fusionieren
09:26 | New Faces Awards für Lea van Acken und Lucas Reiber
08:55 | Drei Touristen bei Bootsunglück in Thailand getötet
08:52 | Oscarpreisträger Louis Gossett Jr. wird heute 80
08:08 | Kunst-Streich mit Brille in US-Museum erregt Aufsehen
07:52 | Penguins gewinnen Spiel 7 gegen Tampa Bay
07:42 | Festnahme nach tödlichen Schüssen bei New Yorker Rap-Konzert
06:35 | Wanderer stirbt bei Attacke eines Bienenschwarms in Arizona
06:33 | Liniger: "Finalissima war Abziehbild der ganzen Serie"
06:18 | G7 sehen Flüchtlinge als "globale Herausforderung"
05:47 | Sechs Monate altes Mädchen fährt Wasserski in Florida
05:00 | Test von aufblasbarem Wohnmodul an ISS fehlgeschlagen
03:45 | Polizei geht in Chile mit Tränengas gegen Studenten-Kundgebung vor
03:37 | Friedensforscher enttäuscht von Obamas Atomwaffen-Bilanz
02:19 | Erstmals "Super"-Erreger in den USA festgestellt


Sie befinden sich hier: 

Home / ERSTE SEITE Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2013 © Zofinger Tagblatt AG