Montag, 30. Mai 2016

Zofingen

15 bis 20°C

Nachricht von Gestern, 11:59 Uhr

Ancillo Canepa bleibt Präsident des FCZ

Ancillo Canepa, Präsident des Super-League-Absteigers Zürich, bleibt Präsident des FCZ. Es gelte nach dem Cupfinal gegen Lugano eine klare Analyse vorzunehmen.

Zwei Tage nach dem Sturz in die Zweitklassigkeit trat FCZ-Präsident und Mehrheitsaktionär Ancillo Canepa erstmals in der Öffentlichkeit auf und äusserte sich zum Absturz des zwölffachen Schweizer Meisters. Der 63-Jährige, für viele Medien und Fans der Hauptschuldige am Abstieg der Zürcher, gestand "Fehler gemacht zu haben" und kündigte nach dem Cupfinal gegen Lugano am Sonntag im Letzigrund eine kritische interne Analyse an. "Wir werden die Strukturen überdenken und Personalentscheide vorantreiben."

Canepa machte klar, dass ein Rückzug für ihn als Präsident nach knapp zehnjähriger Tätigkeit kein Thema ist. "Wenn du etwas an die Wand gefahren hast, dann kannst du nicht einfach den Bettel hinwerfen, sondern musst die Verantwortung übernehmen." Wie lange er dem FCZ, der erstmals seit 1990 nicht mehr erstklassig ist, vorstehen wird, liess er offen. "Ein kurzfristiger Verkauf kommt nicht in Frage, aber ich werde die Aktien auch nicht ins Grab nehmen." In der Vergangenheit habe es immer wieder Anfragen, vor allem auch aus dem Ausland, gegeben, ein Verkauf sei aber nie zur Debatte gestanden.

Zwei Tage nach dem Abstieg und zwei Tage vor dem Cupfinal gegen Lugano sprach Canepa von einer "absurden Situation". Der Cupfinal sei auch im Hinblick auf die Zukunft "extrem wichtig", schliesslich spielt der Sieger nächste Saison in der Gruppenphase der Europa League. "Wir haben die Chance einen von nur zwei Titeln in der Schweiz zu gewinnen", so Canepa. Für jeden Spieler sei das Erreichen des Cupfinals ein Highlight in der Karriere.

Nächste Woche ist die grundlegende Analyse geplant, bei der sich Canepa auch von externen, kompetenten Personen, die ihm und dem FCZ nicht nahe stehen, beraten lassen will. Canepas Ziel ist klar: "Wir streben in der nächsten Saison den sofortigen Wiederaufstieg in die Super League an."

sda, 27.05.2016 11:59


Weitere News von Heute:

00:46 | Deutscher Fussballer Boateng reagiert gelassen auf AfD-Attacke

Weitere News von Gestern:

23:46 | Chefunterhändler der syrischen Opposition in Genf zurückgetreten
22:28 | Hunderttausende feiern "Gay Pride" in São Paulo
21:52 | Türkei feiert Eroberung von Konstantinopel mit riesigem Fest
21:12 | Uli Fortes Vertrauen in Torschütze Sarr
21:05 | Vier verletzte Polizisten vor dem Fussball-Cupfinal
19:10 | US-Libertarians wählen Gary Johnson zum Kandidaten
18:45 | Absteiger FCZ holt Cup-Trophäe
18:32 | Erstmals männliche Bartgeier in der Zentralschweiz ausgewildert
18:18 | Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds eröffnet
18:06 | Wawrinka in vier Sätzen unter den letzten acht
17:45 | Jolanda Neff gewinnt 7. Weltcuprennen
17:29 | Nibali lässt nach dem zweiten Giro-Gesamtsieg die Korken knallen
17:22 | Warnende Worte von Merkel und Hollande in Verdun
16:21 | Hamiltons siegt dank Taktik und Schützenhilfe
15:36 | Betrunkener rammt Abschrankung in Teufen AR
15:17 | 17 Tote bei Brand in Altersheim in der Ukraine
14:58 | Gesellschaft für Deutsche Sprache ehrt Hallervorden und Bourani
14:56 | Weitere Medaille für der Schweizer Turner zum Abschluss
14:34 | Requisiten aus Kultserie "Mad Men" werden online versteigert
14:03 | Iraner nehmen nicht an diesjährigem Hadsch in Mekka teil
13:55 | Mann kommt bei Zimmerbrand in Oltner Altstadt ums Leben
12:31 | Real Madrid: Mehr Siege als Bayern und Barça zusammen
12:20 | UNHCR befürchtet 700 bei Schiffsuntergängen umgekommene Flüchtlinge
12:07 | Rammbock-Räuber von Zürich weiter auf der Flucht
12:02 | Keine Verlagerung von Stellen aus der Schweiz bei Georg Fischer
11:20 | Nepal feiert erfolgreiche Everest-Saison nach Katastrophenjahren
08:10 | Laridschani als iranischer Parlamentspräsident wiedergewählt
07:21 | Golden State erzwingt gegen Oklahoma Entscheidungsspiel
06:59 | Fernsehen in Südafrika will keine Gewalt bei Protesten mehr zeigen
06:01 | Themen der Sonntagspresse: Zuwanderung, Gefängnisausbruch, Gotthard
04:23 | Blocher fordert Beschränkung bei Sozialleistungen für Ausländer
04:00 | Triumph für Lugano oder Trost für Zürich
03:12 | Kind stürzt im Zoo in Gorilla-Gehege - schwer verletzt
02:29 | Lufthansa setzt Flüge nach Venezuela aus


Sie befinden sich hier: 

Home / ERSTE SEITE Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2013 © Zofinger Tagblatt AG