Dienstag, 31. Mai 2016

Zofingen

12 bis 18°C

Nachricht von Gestern, 18:00 Uhr

Österreich startet Prozess zur Enteignung von Hitlers-Geburtshaus

Österreichs Regierung hat einen Gesetzesentwurf eingebracht, der die Enteignung des Geburtshauses von Adolf Hitler in Braunau am Inn ermöglichen soll. Ziel sei die Enteignung der bisherigen Eigentümerin Gerlinde Pommer.

Das Gebäude soll dann in Staatsbesitz übergehen, wie das Innenministerium am Freitag erklärte. Der Staat will langfristig die Kontrolle über das Haus haben, damit es nicht zu einem Pilgerort für Nazis werden kann.

Der Staat hatte das Haus, in dem Hitler am 20. April 1899 geboren wurde, in den 70er Jahren von Pommer gemietet und zu einem Behindertenheim umgebaut. Die Eigentümerin, deren Familie das grosse gelbe Gebäude in der Innenstadt von Braunau seit mehr als einem Jahrhundert gehört, verweigerte aber dringend benötigte Renovierungsarbeiten, weshalb das Haus seit 2011 leer steht.

Seitdem liegt der Staat im Streit mit Pommer, die mehrere Kaufangebote des Innenministeriums ablehnte. Angesichts des Scheiterns aller Verhandlungen sah das Ministerium schliesslich nur noch die Möglichkeit der Enteignung. Damit soll dauerhaft sichergestellt werden, dass das Gebäude nicht zu einer Gedenkstätte für Anhänger des Nationalsozialismus wird. Die Eigentümerin soll entschädigt werden.

Verwendung umstritten

Der Umgang mit dem Haus ist Gegenstand einer heftigen Diskussion unter den Einwohnern Braunaus. Einige wollten es zu einem Flüchtlingsheim umwandeln, andere dort ein Museum für die Befreiung Österreichs einrichten. Manche wollte es sogar abreissen, doch steht das Haus als Teil der Braunauer Innenstadt unter Denkmalschutz.

Vor dem Gebäude, in dem Hitler bis zu seinem dritten Lebensjahr lebte, befindet sich ein aus dem ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen stammender Mahnstein aus Granit. Darauf steht: "Für Frieden, Freiheit und Demokratie. Nie wieder Faschismus. Millionen Tote mahnen."

sda, 27.05.2016 18:00


Weitere News von Heute:

05:46 | Netanjahu bereit zu neuen Verhandlungen über Friedensinitiative
05:30 | Kein Platz für die Niederlande unter den besten 24
04:31 | Keine besser gesicherte Klinik wollte Aargauer Mörder aufnehmen
03:27 | Südkorea meldet fehlgeschlagenen Raketentest Nordkoreas
02:34 | Weiterer Minister in Brasilien stolpert über Korruptionsskandal
02:08 | Mehrzahl der Bewohner von Fort McMurray kann zurückkehren
01:55 | Zwei Festnahmen nach Gruppenvergewaltigung in Brasilien
01:16 | Beobachter melden viele Tote bei Luftangriffen auf Idlib in Syrien
00:50 | Brexit-Anhänger holen im Umfrage auf - Befürworter weiter vorn

Weitere News von Gestern:

23:55 | Über Zaun geworfenes Metallteil löst Alarm im Weissen Haus aus
23:04 | Frankreich besiegt Kamerun mit 3:2
21:02 | Lieberman in Israels Parlament als Verteidigungsminister vereidigt
21:00 | Platzverweis gegen Seferovic tangiert EM nicht
20:00 | Schweiz erobert sich wieder den zweiten Platz im IMD-Ranking
19:17 | Ständerat geht bei Unternehmenssteuerreform taktisch vor
18:36 | Nationalrat sagt Ja zur Stiefkindadoption für Homosexuelle
18:13 | Ascom erwartet einen Verlust im ersten Semester
18:11 | Elvedi und Zakaria reisen an die EM mit
17:21 | Yello geben erstmals Live-Konzerte - Zusatztermine anberaumt
16:49 | "Warcraft" und "Alice" verdrängen die "Angry Birds"
16:41 | Reisender in Eile sorgt am Kölner Flughafen für Grossalarm
16:33 | Wildhut stellt Fotofallen für Bären im Hoch-Ybrig-Gebiet
16:22 | Kunstprojekt macht Deutsche Wikipedia als Bibliothek begehbar
15:46 | Alle Partien vom Montag abgesagt
15:45 | Bestohlene melden sich vermehrt beim virtuellen Polizeiposten
15:37 | Unwetterschäden am Ende von nassem und zu kühlem Wonnemonat
15:27 | SBB behebt Fehler beim Billett-Preis für Gotthard-Eröffnung
15:23 | Drastische Strafe für Wolfsburg: 90'000 Euro und Fan-Teilausschluss
14:30 | Bei Überschwemmungen in Texas sterben mindestens sechs Menschen
14:20 | Fürs Vaterland: Kinder, Küche, Kirche zur Hälfte in Männerhand
14:10 | Tschads Ex-Diktator wegen Kriegsverbrechen verurteilt
14:09 | Asus stellt Haushalts-Roboter mit grossen Kulleraugen vor
13:46 | Filmfest München würdigt Ellen Burstyn mit Ehrenpreis
13:30 | Stadt Wil erstellt digitalen Stadtplan für Behinderte
12:56 | Schweizer Bevölkerung steht hinter Kosten für Gotthard-Basistunnel
12:24 | Verheerende Folgen der Korallenbleiche am Great Barrier Reef
12:22 | Kinofilm "Bullyparade" abgedreht: "Ein unfassbarer Spass"
12:14 | Früherer Zurich-Chef Martin Senn hat Suizid begangen
12:13 | Der Boom hält an: Beatrice Egli muss keine Würste verkaufen
12:06 | Touristische Angebote auf Gotthard-Bergstrecke im Jahr 2017
11:02 | Repower beschafft sich mindestens 150 Millionen Franken
10:22 | Rund 3000 Personen sind im Einsatz für die Gotthard-Eröffnung
09:14 | ENSI legt strengere Erdbebengefährdung für AKW-Standorte fest
09:00 | Nationalrat berät über Stiefkindadoption für Homosexuelle
06:51 | Frau nach Krokodil-Attacke in Australien vermisst


Sie befinden sich hier: 

Home / ERSTE SEITE Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2013 © Zofinger Tagblatt AG