Donnerstag, 21. September 2017

Zofingen

6 bis 18°C

Keine Chance für die Konkurrenz


Bei den Schweizer-Meisterschafts-Finalturnieren der 1., 2. und 3. Liga gehen alle Titel an ein Radball-Team des gastgebenden VC Oftringen.

BILDER
Die Oftringer Samuel Niklaus (links) und Patrick Luder (Mitte) mussten sich im 1.-Liga-Final selten zur Wehr setzen. (Bild: pka)

Der VC Oftringen hat ein äusserst erfolgreiches Wochenende hinter sich. Während Rafael Stadelmann und Andreas Zaugg bei der neunten NLA-Runde in Altdorf brillierten, glänzten alle gestarteten Teams bei den Finalturnieren der Schweizer Meisterschaften in der 1., 2. und 3. Liga. In der heimischen Sonnmatt-Turnhalle gingen nämlich alle Titel an ein Team des Gastgebers. 

Samuel Niklaus/Patrick Luder (1. Liga), Jeremias Niklaus/Michael Merz (2.) und Daniel Hunziker/Adrian Ruf (3.) legten jeweils einen Traumstart in ihren Final hin und konnten sich den Titel und den Aufstieg vorzeitig sichern. Zusätzlich holten Roger Schmid/Marcel Schaller in der 3. Liga die Bronzemedaille.

In der ZT/LN-Printausgabe vom Dienstag lesen Sie den ausführlichen Bericht zu den Finalturnieren.

Kommentare zu diesem Artikel (0)
Kommentar zu diesem Artikel schreiben
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.





Sie befinden sich hier: 

Home / ERSTE SEITE Mobile-Website anzeigen


Verlag

Zeitungen





Copyright 2016 © Zofinger Tagblatt