Bottenwiler Trinkwasser kann wieder verwendet werden

trinkwasserglas.jpg
Archivbild
 

Die Untersuchungsergebnisse der Wasserproben zeigen, dass das Trinkwasser der Gemeinde Bottenwil wieder einwandfrei ist.

Dies berichtet der Bottenwiler Gemeinderat am Samstagnachmittag. Personen, die in den letzten Tagen nicht zuhause waren oder nur wenig Trinkwasser gebraucht haben, sollten noch folgende Vorkehrungen treffen:

-An einem Wasserhahn in der Nähe der Wasseruhr (z. B. in der Waschküche) während fünf Minuten Kaltwasser laufen lassen, so dass sich der Inhalt der Hauszuleitung vollständig erneuert.

-Das Kaltwasser an allen Wasserhähnen laufen lassen, bis kühles, frisches Wasser fliesst.

-Grosszügig Warmwasser umsetzen (Duschen, Reinigungszwecke u. ä.) so dass sich der Boilerinhalt rasch erneuert. Sobald der Inhalt einmal erneuert ist, kann das Warmwasser auch im Lebensmittelbereich wieder verwendet werden.

Falls bei den Trinkwasser-Hausinstallationen wie Wasserfilter oder Enthärtungsanlage Auffälligkeiten wie etwa unangenehmer Geruch festgestellt werden, sollte eine Fachperson mit dem Service beauftragt werden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner