Historischer Sieg und Abstieg

Fausto.jpg
Dominik Ruf und der STV Vordemwald konnten den Abstieg nicht verhindern. (Bild: Michael Wyss)

Es ist fast ein historischer Sieg, den die Frauen des STV Oberentfelden-Amsteg feiern konnten: Zum ersten Mal seit dem 29. November 2015 ist es einem Team gelungen, den TSV Jona in einem Meisterschaftsspiel zu bezwingen. «Das ist für uns ein toller Erfolg und hilft uns vor allem im mentalen Bereich weiter», so Spielerin Sabrina Siegenthaler.

Nicht nur die Frauen können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken, sondern auch die Männer des STV Oberentfelden. Die Jungs von Trainer Christian Zbinden haben das äusserst wichtige Spiel gegen Aufsteiger Olten mit 3:1 für sich entschieden und damit ihre Chancen verbessert, den Ligaerhalt ohne den Umweg über die Barrage zu bewerkstelligen. Gegen das Spitzenteam aus Diepoldsau gab es im zweiten Spiel nichts zu holen.

Eine enttäuschende NLA-Runde erlebten die Vordemwalder Männer. Sie hatten auf eigenem Platz und nach einem schlechten Saisonverlauf das Messer am Hals. Um den Abstieg in die NLB verhindern zu können, hätten die Gastgeber die zwei Heimspiele gewinnen und auch in den letzten beiden Partien die volle Punktzahl einfahren müssen. Mit dem ersten deutlichen Satzverlust gegen Walzenhausen war die Hoffnung auf den Ligaerhalt schon bald verflogen. Da auch Satz drei und vier 7:11 und 10:12 verloren gingen, war der Abstieg bereits Tatsache.

Trotz dieses herben Schlages wollte Vordemwald im letzten NLA-Heimspiel gegen Widnau sein eigentliches Potenzial abrufen. Im ersten Satz gelang dies (11:9). In den folgenden Abschnitten wurde es für Vordemwald immer schwieriger, die Services des brasilianischen Angreifers in Widnaus Reihen unter Kontrolle zu bringen. Ein weiterer Satzerfolg lag nicht drin und das Spiel ging mit 3:1 an Widnau. So müssen die Vordemwalder nun im Winter in der Halle sowie auch im nächsten Sommer auf dem Feld um den Aufstieg in die höchste Spielklasse kämpfen. (fba/dfl)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Notariatsbüro Markus Hofmann
Notariatsangestellte(n) 100%, 5722 Gränichen, Mitarbeiter, Gränichen
Gemeinde Oberentfelden
Mitarbeiter(in) Bauadministration 100%, 5036 Oberentfelden, Mitarbeiter, Oberentfelden
Kanton Bern
ICT-Techniker 80-100%, , Mitarbeiter,
Siegfried AG
Infoabend, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Nebeneinkommen, Mitarbeiter,
Nebeneinkommen, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
LUGA 2019
Regio4Fun
Cesar Millan in der St. Jakobshalle
Regioreisen
ZT-Leserreise Alpenglühen
Partner