Moosleerber Gemeinderat wird ideal ergänzt

moosleerau_wappen1.JPG

«Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm», sagt Frau Gemeindeammann Silvia Morgenthaler (parteilos). «Er ist eine ideale Besetzung und im Ort gut integriert.» Sie selber wurde mit 216 Stimmen, dem besten Resultat aller Gemeinderäte, wiedergewählt. 213 Stimmen erhielt Daniel Dätwyler (parteilos), 203 gingen an den neuen Gemeinderat, an Christoph Fischer, 197 an Tobias Stauber (parteilos) und 196 an Andreas Keller (parteilos). Das absolute Mehr lag bei 108 Stimmen, die Stimmbeteiligung bei 39,7 Prozent. Silvia Morgenthaler wurde mit 206 Stimmen für die nächsten vier Jahre bestätigt, Andreas Keller mit 188 ebenfalls als Vizeammann. In Moosleerau stehen einige teure Geschäfte auf der Pendenzenliste. «Wir müssen Wasser- und Abwasserleitungen sanieren und auch die Melioration gibt es nicht gratis», weiss Silvia Morgenthaler. Mit einem wachen Auge beobachtet sie auch das Fusionsprojekt zwischen Attelwil und Reitnau. «Bei uns wächst auch viel zusammen und das ist gut so», sagt Frau Gemeindeammann. «Eine Fusion steht aber auf keiner Traktandenliste!»

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner