Safenwil: Bisherige wiedergewählt – Marc Stettler neu

250917_reg_safenwil_Marc_Stettler.jpg
Marc Stettler (Bild: zVg)

Die Wahlbeteiligung der 2465 Safenwiler Stimmbürger betrug 34,4 Prozent. Von den 847 Wahlzetteln waren 784 gültig. Allesamt des Kandidaten-Quintetts nahmen die Hürde des absoluten Mehrs von 339 Stimmen für den Gemeinderat mühelos. Daniel Zünd holte mit 717 Stimmen die höchste Stimmenzahl. Der SVP-Politiker ist seit 2006 im Gemeinderat und seit 2009 Ammann. Als dieser wurde er mit 683 Stimmen konkurrenzlos wiedergewählt. «Das ist nicht selbstverständlich», sagt Zünd, der sich über alle Resultate sehr freute. «Als Gemeinderat fühlen wir uns getragen.»

703 Stimmen erzielte David Bürge (SVP), der seit 2013 Gemeinderat ist. Die zweite Amtsperiode im Gremium steht für Philippe Bally (FDP) an. Er erhielt 656 Stimmen. Bally schaffte auch mit 577 Stimmen klar die Wiederwahl als Vizeammann. 613 Stimmen erhielt Gemeinderat André Diefenbacher (SP), der seit 2006 dabei ist. Die einzige Neuerung erfährt der Rat mit Marc Stettler (FDP). Der 42-Jährige folgt auf Parteikollegen Jürg Wälti, der nach 16 Jahren zurückgetreten ist. «Ich freue mich auf die neue Herausforderung», sagt Marc Stettler, der mit 609 Stimmen gewählt wurde. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Elektro Rüegger Brittnau GmbH
Elektroinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Brittnau
Wullschleger Rolf
Verkäuferin 60% - 80%, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Matthias Döll GmbH
Leiter Produktion, 6340 Baar/Zug, Mitarbeiter,
Matthias Döll GmbH
Teamleiter Einkauf, 6340 Baar/Zug, Mitarbeiter,
Exquisina-Küchen
Küchenfachmann/frau, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
"Kämmerlimusik" Frölein Da Capo
Partner