Zofingen: Die grossen drei Parteien verlieren einen Sitz - Grüne erobern auf Anhieb drei Sitze

zofingen_wappen.JPG

Die grossen Parteien SVP, SP und FDP verlieren im Zofinger Einwohnerrat je einen Sitz. Die SVP ist neu mit 9 Mandaten vertreten – SP und FDP mit je 8.

Die Juso – bisher 2 Sitze – sind nicht mehr angetreten. Ein bisheriger Einwohnerrat der Juso-Liste kandidierte für die Grünen. Diese traten 2017 neu an und eroberten 3 Sitze.

Auch «Farbupfer» Yolanda Senn Amman schaffte – nach vier Jahren Pause – den Wiedereinzug in den Einwohnerrat.

Einen Sitz – von 4 auf 5 – zulegen konnte die glp. CVP und EVP sind weiterhin mit je 3 Sitzen vertreten.

Abgewählt wurden bei der SP Sascha Antenen und Yvonne Lehmann. Bei der FDP Daniel Gygax, bei der EVP Patrik Zimmerli. «Prominente» Neugewählte sind die Grossratsmitglieder Viviane Hösli (SP) und Daniel Hölzle (Grüne).

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner