Der FC Aarau spielt zuhause gegen den Aufsteiger Rapperswil-Jona nur 0:0

Wappen_FCA_cmyk.jpg

Trotz seines für die Verhältnisse in der Challenge League guten Kaders kam der FC Aarau im Heimspiel gegen Neuling Rapperswil-Jona nie in die Nähe eines Torerfolgs. Das 0:0 war das logische Ergebnis.

Nach der ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften miserabel gespielt hatten, steigerten sich die Aarauer vor nur 2610 Zuschauern im Stadion Brügglifeld ein wenig, nennenswerte Möglichkeiten erspielten sie sich jedoch so wenig wie die Gäste. Es lief schon die Nachspielzeit, als es doch noch eine erstklassige Chance zu registrieren gab. Aber der Mazedonier Egzon Shabani von Rapperswil-Jona vergab sie - wie es zum Spiel passte.

Somit hat sich der FC Aarau im ersten Viertel der Saison 2017/18 nur sechs Punkte erkämpft. Bezwingt Wil nun Leader Schaffhausen und punktet Winterthur in Neuenburg, liegt der FCA auf dem Abstiegsplatz.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Gemeinde Rothrist
Hauwwart/in für Schulanlagen 1, 4852 Rothrist, Mitarbeiter,
michel interior ag
bodenleger | parkettleger, Mitarbeiter, obergerlafingen
Kaiser Industrie Automation AG
Elektroplaner/ -zeichner CAD, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alphüsli AG
Marktfahrer/Verkäufer, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter, Oberbipp
Hasenfratz + Strebel Architekten AG
Bauleiter/-in, 4900 Langenthal, Mitarbeiter, Langenthal
Seniorenheim
Nachtwache HF, Mitarbeiter, Horriwil
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner