Oftringen: Besoffen mit geklautem Auto ein wenig «Putschauto» gefahren

bier.jpg

Mehrere Anwohner meldeten der Kantonspolizei heute kurz nach sieben Uhr, dass in Oftringen ein silberfarbener BMW mit laut aufheulendem Motor im Quartier herumfahre und bereits mehrere Kollisionen verursacht habe.

Eine Patrouille der Regionalpolizei Zofingen sichtete den BMW wenig später. Der noch unbekannte Lenker flüchtete zunächst, konnte aber nach wenigen hundert Metern gestoppt und arretiert werden. Wie sich zeigte war der 20-jährige Mann aus Südafrika stark betrunken. Weil zudem der Verdacht auf Drogeneinfluss bestand, ordnete die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eine Blut- und Urinprobe an.

Ferner stellte die Kantonspolizei fest, dass der in der Region wohnhafte Mann gar keinen Führerausweis besass. Die Kantonspolizei konnte klären, dass der 20-Jährige den BMW einem Familienangehörigen entwendet hatte und damit am frühen Morgen herumgefahren war. Dabei stiess er beim Manövrieren gegen zwei parkierte Autos und eine Mauer. Bei einem Überholmanöver streifte er zudem ein anderes Auto. Verletzt wurde dabei niemand.

Der 20-Jährige muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner