Unnötige Punktverluste für Langenthal und Olten in der Nationalliga B

ehco2.jpg
Mit dem Toreschiessen tat sich Olten gegen die Zuger schwer. (Bild: ae)

Die GCK Lions verlangten Langenthal alles ab. Die Jung-Löwen hielten vorzüglich mit, nützten aber ihre Chancen lange nicht und vergaben sogar einen Penalty. Erst in den letzten 116 Sekunden realisierten Pascal Pelletier, der den Penalty nicht verwertet hatte, und Jérôme Bachofner mit Powerplay-Toren noch den Ausgleich. In der Verlängerung gelang Langenthals Dario Kummer das Siegtor.

Nur mit Glück kam Olten gegen die EVZ Academy um eine Blamage herum. Zug führte bis zur 55. Minute 4:2 und schnupperte zum zweiten Mal seit Bestehen der Academy an drei Siegen de suite. Silvan Wyss (55.) und Tim Stapleton (drei Sekunden vor Schluss) glichen für Olten noch aus. In der Verlängerung schoss Cédric Schneuwly den Favoriten zum Punktgewinn. Remo Hirt und Ryan Vesce schieden verletzt aus.

In der Tabelle führen die Lakers (29 Punkte) vor Langenthal (22), Olten und La Chaux-de-Fonds (je 18). (si)

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Bürgisser AG
Schreiner-Monteur, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Café Knaus AG
Detailhandelsfachfrau Bistro B, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Flückiger & Flückiger AG
Chauffeur, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
ZT Medien AG
Crossmeida-Berater/in, 4800 Zofingen, Mitarbeiter, Zofingen
Perle für unseren Haushalt, Mitarbeiter, Aarwangen
Monessa
Kosmetikerin EFZ 40-100 %, 4513 Langendorf, Mitarbeiter, Langendorf
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Fotokalender 2019 "Alt-Zofingen"
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner