Küchenbrand glimpflich verlaufen - eine Person leicht verletzt

Oftringen_Brand.jpg
Bild: Kapo AG

Am Mittwoch, 25. Oktober 2017, kurz nach 12.00 Uhr erhielt die Kantonale Notrufzentrale die Meldung über einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Staufergutstrasse in Oftringen.

Umgehend rückten die Feuerwehr Oftringen sowie die Kantonspolizei vor Ort aus. Nach wenigen Minuten war der Brand, welcher in einer Küche einer Wohnung ausgebrochen war, gelöscht.

Ein 29-jähriger Bewohner wurde durch die Ambulanzbesatzung zur Kontrolle ins Spital gebracht. Er dürfte eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten haben. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet.

Der Sachschaden beträgt gemäss ersten Schätzungen zirka 40'000 Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner