Trassenkonflikt mit TGV bleibt auf unbestimmte Zeit bestehen

1280px-TGV_Est_Paris.jpg
In Murgenthal kommt es wegen des TGV zu Einschränkungen. (Foto: Wikipedia)

2014 haben die SBB schriftlich zugesichert, dass der Unterbruch bis längstens 2017 andauern werde, schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung. Nun teilen die SBB mit, dass der TGV zwei Stunden später verkehre, jedoch die Neubaustrecke aus technischen Gründen noch immer nicht befahren könne. Somit bleibt der Trassenkonflikt auf unbestimmte Zeit bestehen, verschiebt sich jedoch um zwei Stunden. Der Takt wird nicht mehr um 9.50 Uhr, sondern um 11.50 Uhr unterbrochen.

Die SBB bieten als Kompensationsmassnahme ein zusätzliches Zugspaar Langenthal ab 10.21 Uhr/Olten ab 11.16 Uhr an. «Dies ändert leider nichts daran, dass der Takt unterbrochen wird», so die Gemeinde. Die Verkehrszeiten dieses Zugspaars seien wenig attraktiv. Dem Gemeinderat sei bewusst, dass das Gewicht zweier Bahnhöfe (auch Roggwil-Wynau ist betroffen) im Vergleich zu jenem einer TGV-Verbindung Bern–Paris gering ist. Er hoffe, dass zumindest bezüglich der Kompensationsmassnahme ein Verhandlungsspielraum besteht. Darum habe er den SBB einen aus seiner Sicht besseren Vorschlag zur Prüfung unterbreitet. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Stamex GmbH
Werkzeugmacher/Polymechaniker, 4533 Riedholz, Mitarbeiter,
Tschanz Grabenlos AG
Mitarbeiter für grabenlosen Leitungsbau + Tiefbau, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
RZG Immobilien AG
Coiffeur/ Coiffeuse, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
KSB (Schweiz) AG
Technischer Sachbearbeiter, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Feldheim
Leitung Pfelegedienst, 6260 Reiden, Mitarbeiter, Reiden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Danceperados of Ireland: Spirit of Christmas Tour 2018
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Regio4Fun
Jahreskonzert - Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung
Partner