Rafael Stadelmann und Andreas Zaugg glänzen zum Abschluss ihrer Karriere

RafAnd.jpg
Die beiden Oftringer Rafael Stadelmann (links) und Andreas Zaugg wurden gebührend verabschiedet. (Bild: René Lüscher)

Nun ist sie also zu Ende, die Karriere von Rafael Stadelmann und Andreas Zaugg. Nach 24 gemeinsamen Radball-Jahren hat das Duo des VC Oftringen beim Weltcup-Turnier in Liestal seine Abschiedsvorstellung gegeben. Dabei überzeugten Stadelmann/Zaugg wie zu ihren besten Zeiten und belegten in der Gruppe mit dem deutschen Meister Obernfeld, dem tschechischen Meister Svitavka, Weltmeister Höchst (Ö) und Dorlisheim II (Fr) den dritten Platz. Im Duell um Rang fünf unterlagen die Oftringer dem U23-Europameister Sulz/Dornbirn, kamen danach aber trotzdem in den Genuss einer Standing Ovation.

Den ausführlichen Bericht zum letzten Karriere-Turnier von Stadelmann/Zaugg lesen Sie in der ZT/LN-Printausgabe vom Dienstag.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner