Auto fängt bei Knutwil Feuer – keine Verletzten

Autobrand_A2.JPG
Das Auto stand nach wenigen Minuten in Vollbrand. (Foto: Luzerner Polizei)

Ein Autofahrer war am kurz nach 19.30 Uhr auf der Autobahn A2 in Richtung Süden unterwegs. Bei der Knutwiler-Höhe bemerkte der Fahrer, dass Rauch aus dem Motorenraum drang. Er parkte das Auto am Strassenrand und alarmierte die Polizei. Inzwischen stand das Auto in Vollbrand. Das Feuer wurde von der Feuerwehr Sursee gelöscht. Die Brandursache ist bisher nicht bekannt. Die Branddetektive der Luzerner Polizei werden das Fahrzeug begutachten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner