Grünes Licht für das Budget 2018: Steuerfuss wird auf 109 % gesenkt

wiliberg_wappen1.JPG

Vizeammann Patric Jakob würdigte seine Arbeit und untermalte sie mit einer ausführlichen Präsentation und vielen Bildern aus vergangenen Jahren. Nebst Müller tritt aber auch Katharina Stepanek-Müller aus dem Gemeinderat zurück. Sie war 12 Jahre im Amt. Im Gegensatz zu Müller bleibt sie aber aktiv, sie wurde als Ersatzmitglied in die Steuerkommission gewählt. Vor den Ehrungen gaben die Stimmberechtigten grünes Licht für das Budget 2018. Diese basiert auf einem angepassten Steuerfuss von 109 Prozent (bisher 112 Prozent) und sieht einen kleinen Gewinn vor. Wiliberg erhält in nächsten Jahr nur noch 81‘000 Franken Finanzausgleich, 2017 waren es noch 263‘000 Franken. Über die Anpassung des Kinderbetreuungsgesetztes stimmen die Wiliberger erst an der nächsten Sommergmeind ab.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ 100 %, Mitarbeiter, Gretzenbach
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ (1, Mitarbeiter, Gretzenbach
Alterszentrum Wengistein
Restaurationsfachfrau EFZ 50-8, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner