Messerstecherei unter Eritreer – Luzerner Polizei verhaftet Täter

handschellen_verhaftung.jpg
Der 26-jährige Täter aus Eritrea konnte verhaftet werden. (Symbolbild/Archiv)

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagmorgen nach 08.00 Uhr an der Baselstrasse 51 in der Stadt Luzern, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Aus bisher unklaren Gründen wurde der 25-jährige Eritreer in seiner Wohnung mit einem Messer schwer verletzt. Das Tatmesser konnte von der Polizei sichergestellt werden. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst 144 in das Spital gefahren und notversorgt. Die Luzerner Polizei konnte den mutmasslichen Täter, einen 26-jährigen Mann aus Eritrea, ermitteln und festnehmen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Alberati Architekten AG
Architekt|in 60-80% / dipl. Bauleiter|in HF 80%, Mitarbeiter, Zofingen
Inside Personaldienste, Mitarbeiter,
Exquisina-Küchen
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Gerlafingen
Schulabgänger, Mitarbeiter,
Schulabgänger, Mitarbeiter,
Gesundheitspraxis Mensch & Hund
Wir bieten tierische Nebenverd, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner