Europacup-Saison ist für die Frauen des RHC Vordemwald wieder früh zu Ende

zot_0512_spz_Molfetta.jpg
Für Naomi Plüss (links) und den RHC Vordemwald gab es im Europacup kein Vorbeikommen an Estrelas Molfetta. (Bild: Pascal Kamber)

Auch im x-ten Anlauf hat es nicht geklappt: Wie in den vergangenen Jahren bedeutete im Europacup die Vorrunde Endstation für die Frauen des RHC Vordemwald. Diesmal musste sich der Schweizer Double-Gewinner der vergangenen zwei Saisons Estrelas Molfetta mit dem Gesamtskore von 5:7 geschlagen geben.

Immerhin eine Premiere durften die Vordemwalderinnen «feiern»: Der 4:3-Erfolg im Rückspiel gegen den italienischen Vertreter war der erste in einem internationalen Kräftemessen. RHCV-Captain Naomi Plüss wollte sich darüber aber weder riesig freuen noch besonders ärgern. «Der Frust ist nicht gross. Wir haben gut gespielt, damit ist eigentlich alles gesagt», meinte sie.

In der ZT/LN-Printausgabe vom Dienstag lesen Sie mehr zum Europacup-Auftritt der RHCV-Frauen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner