Untersuchungen rund um tödlichen Turnunfall wurden eingestellt

200117_reg_unfall1_ran.jpg
Der 20-jährige Schüler schwang sich an den Ringen, als er fiel und mit dem Kopf unglücklich auf ein Turnbänkli aufschlug. (Archivbild/ran)

«Wir können ein Drittverschulden an diesem Unfall ausschliessen», sagt Fiona Strebel, Mediensprecherin der Staatsanwaltschaft Aargau. Insbesondere könne man dem Turnlehrer keine Fahrlässigkeit vorwerfen. «Der Unfall ereignete sich vor Beginn des Turnunterrichts und den Schülern war es untersagt, vor der Turnstunde an die Geräte zu gehen», sagt Strebel weiter. «Das Verfahren ist rechtskräftig eingestellt.»

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen, gegen 10 Uhr, in der Turnhalle Nummer 3 des BZZ. Eine Klasse Maurerlehrlinge freute sich auf den Turnunterricht. Die Sportlehrperson hatte bereits einen Parcours aufgebaut. Noch vor Beginn der Lektion begabt sich ein 20-jähriger Schüler an die Ringe. Diese hingen etwa eineinhalb Meter über dem Boden. Der junge Maurerlehrling begann daran zu schwingen. «Dann nahm er die Beine über den Kopf und machte ein ‹Päckli›», schildert Fiona Strebel nochmals den Unfallhergang. «Plötzlich liess er die Ringe los und schlug mit dem Kopf unglücklich auf ein Turnbänkli auf.» Dabei zog sich der Lehrling schwere Kopfverletzungen zu.

Die Sportlehrperson leistete sofort erste Hilfe, Mitschüler alarmierten die Ambulanz. Der Verunfallte wurde ins Kantonsspital Aarau überführt. Der Unterricht abgebrochen, bevor er begann. Am Abend dann die traurige Nachricht: Der Maurerlehrling überlebte den schweren Sturz auf den Kopf nicht und starb im Spital an den Folgen der Verletzungen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Tragischer Unfall

Margrith Jäger
schrieb am 08.12.2017 20:53
Wie tragisch! 20 Jahre jung und das ganze Leben vor sich! Ab 18 ist man volljährig und eigenverantwortlich.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushile, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
Café Knaus AG
Hilfskoch m/w, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
ABL Bürki Sonnenschutztechnik GmbH
Storenmonteur 100% (Polybauer), Mitarbeiter, Kölliken
Gemeinde Rothrist
Fachperson Asylwesen, 4852 Rothrist, Mitarbeiter, Rothrist
rotomed ag
Polymechaniker(in) Produktion, 4512 Bellach, Mitarbeiter, Bellach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Fotokalender 2019 "Alt-Zofingen"
Regioreisen
Matinée-Vorstellung mit 1. August-Brunch
Regio4Fun
Heitere Open Air 2019
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Partner