Wetten auf finanziell bessere Zeiten

Pfaffnau_Gemeindeversammlung.jpg
Gemeindepräsident Thomas Grüter (links) und Regierungspräsident Guido Graf stiessen auf bessere Jahre an. H.B.

In seiner Begrüssungsrede konnte Gemeindepräsident Thomas Grüter 92 Einwohnerinnen und Einwohner willkommen heissen. Für die laufende Rechnung übergab er das Wort an Gemeinderat Urs Christen. Der Voranschlag 2018 weist einen Aufwandüberschuss von 987 800 Franken aus. In den Vorjahren konnte die Gemeinde Pfaffnau Buchgewinne aus den Verkäufen von Baulandreserven verzeichnen. «Nun sind diese Reserven erschöpft und die wegfallenden Gewinne müssen zum Teil mit Steuererträgen kompensiert werden», führte Christen aus. Die erwähnten Buchgewinne aus den Jahren 2013 bis 2016 würden zur Hälfte bei der Berechnung des Finanzausgleiches angerechnet. Dies habe zur Folge, dass der Beitrag für den Ressourcenausgleich im Jahr 2018 nochmals weiter einbreche und erst ab 2019 wieder kontinuierlich ansteige. Der Voranschlag der Investitionsrechnung schliesst bei Ausgaben von einer Millionen Franken und Einnahmen von 201000 mit einer Nettoinvestitionszunahme von 871000 Franken ab. Gemäss Voranschlag betrage der gesamte Mittelbedarf 946 500 Franken und dieser ergebe sich aus dem Finanzierungsfehlbetrag der Verwaltungsrechnung von 996 300 und dem budgetierten Mittelüberschuss aus dem Finanzvermögen von netto 49 800 Franken.

Den Voranschlag 2018 hat die Versammlung einstimmig angenommen. Ebenfalls die laufende Rechnung und die Investitionsrechnung. Der Steuerfuss bleibt bei 1,95 Einheiten. Auch dieser Antrag des Gemeinderates wurde, mit nur einer Gegenstimme, gutgeheissen.

Ja zum Kurtaxenreglement
Der Finanz- und Aufgabenplan und das Jahresprogramm haben die 92 Anwesenden zur Kenntnis genommen. Dieser wird zur Planung für die Jahre 2018 bis 2022 erstellt. Mit dem Finanzplan sollte längerfristig ein ausgeglichener Finanzhaushalt realisiert werden. Anschliessend erläuterte der Gemeinderat das Kurtaxen- und Beherbergungsreglement: Die regionale Förderung des Tourismus sei ein Anliegen der ganzen Region Willisau-Wiggertal. Der Gemeinderat beantragte der Gemeindeversammlung, dem Reglement für die Einführung einer Beherbergungsabgabe und Kurtaxe zuzustimmen. Auch dieses Geschäft wurde angenommen.

Freiwillige gesucht
Unter dem Traktandum «Verschiedenes» gab es einige Infos zu den Projekten «Murhof» und «Dorfchärn». Vieles sei noch in Arbeit, unterschiedliche Projektgruppen hätten sich gefunden und seien aktiv. Die beiden Gemeinderäte Primin Bucheli und Jürg Vonmoos wiesen darauf hin, dass im Juli 2018 über die Planung informiert werde, und man hoffe, an der Gemeindeversammlung im Mai 2019 die Ergebnisse zur Abstimmung bringen zu können. Einen Aufruf gab es von Gemeinderat Walter Eberhard betreffend Freiwillige für den Migrationsbereich und den Bereich Landwirtschaft. «Wir sind überzeugt, bald Unterstützung von der Bevölkerung zu erhalten», sagte er.

Im Anschluss gratulierte der Gemeinderat dem Pfaffnauer Guido Graf zur Wahl als Regierungspräsident. Er bedankte sich mit den Worten: «Es ist bereits zum zweiten Mal, dass ich das anspruchsvolle Amt übernehmen darf und ich tue dies gerne.» Es sei nicht immer einfach, wenn man an die Probleme mit den Finanzen, der Bildung und den sozialen Aufgaben denke. Er habe Gelegenheit mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Kantonen sowie aus dem Ausland Kontakt zu pflegen. «Ich muss sagen, wir jammern auf hohem Niveau. Ich bin überzeugt, dass wir auch die Finanzen in den Griff bekommen. Ich wette, dass wir bald besser abschliessen können», sagte er und gab Gemeinderat Urs Christen besiegelnd einen Handschlag. Wenn er verliere, bezahle er den Apéro. Dieser Schluss-Akt wurde natürlich mit viel Applaus zur Kenntnis genommen.

Die Beschlüsse im Überblick

■ Voranschlag: einstimmig Ja

■ Festsetzung Steuerfuss: grossmehrheitlich Ja

■ Finanz- und Aufgabenplan: Kenntnisnahme

■ Jahresprogramm: Kenntnisnahme

■ Kurtaxe- und Beherbergungsreglement: grossmehrheitlich Ja

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner