Leuggern: 72-jähriger Automobilist verursacht Selbstunfall - Totalschaden

SU_Leuggern3.jpg

Gestern Samstag, 16. Dezember 2017, kurz nach 15.30 Uhr fuhr ein 72-jähriger Schweizer mit seinem Opel in Leuggern Richtung Leibstadt. Dabei geriet er aus noch nicht geklärten Gründen nach links, kam von der Fahrbahn ab, worauf sich das Auto überschlug und auf den Rädern im Acker zum Stillstand kam. Der Unfallfahrer zog sich mittelschwere Verletzungen zu und musste durch die aufgebotene Ambulanzbesatzung ins Spital eingeliefert werden. Das Unfallauto erlitt Totalschaden.

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach ordnete beim Verunfallten eine Blut- und Urinentnahme an und eröffnete zugleich eine Untersuchung. Diese soll klären, weshalb der Automobilist die Herrschaft über sein Auto verloren hatte. Die Kantonspolizei nahm dem 72-Jährigen den Führerausweis vorläufig zu Handen der Administrativbehörde ab. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Bierdose

Thut
schrieb am 17.12.2017 14:40
Die Bierdose beim Auto. Der hatte doch Öl am Hut.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
van Vugt Erik
dipl. Physiotherapeut/in, Mitarbeiter, Oftringen
Standortleiter/in 100%, ,
Neuenschwander AG
Leiter/in Finanzen, 4573 Lohn-Ammansegg, Kader, Ammannsegg
Pamakin GmbH
Servicemitarbeiterin 40-100 %, 4923 Wynau, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
Huber Hausmanagement GmbH
Putzfrau gesucht für 4800 Zofingen, , Zofingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner