Densbüren: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss – Fahrerin leicht verletzt

VU_Densbüren.jpg
Bild: Kapo AG

Eine 26-jährige Schweizerin kam in der Nacht auf Sonntag, 17. Dezember 2017, kurz nach Mitternacht in Densbüren von der Strasse ab und rutschte eine Böschung hinunter gegen einen Bach. Gemäss ersten Erkenntnissen habe die Automobilistin aufgrund eines auf der Schulstrasse entgegenkommenden Autos nach rechts ausweichen müssen, worauf sie die Herrschaft über ihren Hyundai verlor. Die Unfallfahrerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Alkoholeinfluss festgestellt
Ein durch die Polizei durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von über 0,4 mg/l. Die junge Frau musste sich in der Folge einer Blutentnahme im Spital unterziehen. Zudem nahm ihr die Kantonspolizei den Führerausweis vorläufig ab. Der Sachschaden dürfte zirka 5'000 Franken betragen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner