Luzerner Polizei ermittelt zwei Tankstellen-Räuber und klärt damit vier bewaffnete Raubüberfälle auf

Tankstellenshop.jpg
Dieser Tankstellenshop an der Thorenbergstrasse wurde gleich zwei Mal heimgesucht. (Bild: Google Streetview)

Die Luzerner Polizei hat zwei Tankstellen-Räuber ermittelt und festgenommen, welche in der Zeit vom August 2016 - März 2017 in Luzern und Emmen insgesamt vier Tankstellen-Shops überfallen haben. Die beiden Täter sind 19 und 33 Jahre alt und stammen aus Deutschland und Italien. Den Raubüberfall vom 25. Februar 2017 auf einen Tankstellenshop in Luzern haben die beiden Täter gemeinsam verübt. Die übrigen drei Raubüberfälle (9.8.2016 Thorenbergstrasse - Luzern / 8.1.2017 Thorenbergstrasse - Luzern / 27.3.2017 Seetalstrasse - Emmen) hat der italienische Täter alleine verübt. In allen Fällen waren die Täter maskiert, haben das Personal mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert.

Die intensiven Ermittlungen der Polizei führten dazu, dass der Mann aus Italien am 14.11.17 in Emmen und der Täter aus Deutschland am 5.12.17 in Kriens festgenommen werden konnte. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
van Vugt Erik
dipl. Physiotherapeut/in, Mitarbeiter, Oftringen
Standortleiter/in 100%, ,
Neuenschwander AG
Leiter/in Finanzen, 4573 Lohn-Ammansegg, Kader, Ammannsegg
Pamakin GmbH
Servicemitarbeiterin 40-100 %, 4923 Wynau, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
Huber Hausmanagement GmbH
Putzfrau gesucht für 4800 Zofingen, , Zofingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner