Dreister Dieb reisst Serviceangestellten Portmonnaie aus der Hand - und wird auf der Flucht gestellt

handydieb.jpg

Am Samstag, 23. Dezember 2017, kurz nach 19:00 Uhr, betrat der Mann ein Restaurant in der Stadt Luzern und wollte Geld wechseln. Dabei entriss er der Serviceangestellten das Portemonnaie und flüchtete zu Fuss. Ein Passant nahm die Verfolgung auf, stellte den Mann und brachte ihn wieder zum Restaurant zurück. Dort wurde der mutmassliche Dieb bis zum Eintreffen der Polizei von mehreren Personen zurückgehalten.
 
Der 32-jährige Schweizer wurde festgenommen und zum Vorfall einvernommen. Zum Motiv gab er an, dass der Diebstahl eine Spontanhandlung gewesen sei. Er wurde am 24. Dezember 2017 wieder entlassen.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Lieferdienst gesucht, Mitarbeiter,
Notariatsbüro Markus Hofmann
Notariatsangestellte(n) 100%, 5722 Gränichen, Mitarbeiter, Gränichen
Gemeinde Oberentfelden
Mitarbeiter(in) Bauadministration 100%, 5036 Oberentfelden, Mitarbeiter, Oberentfelden
Kanton Bern
ICT-Techniker 80-100%, , Mitarbeiter,
Siegfried AG
Infoabend, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Nebeneinkommen, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
LUGA 2019
Regio4Fun
Cesar Millan in der St. Jakobshalle
Regioreisen
ZT-Leserreise Alpenglühen
Partner