Ursache ungeklärt: Zwei Personen bei Brand in Einfamilienhaus verletzt

17-12-28 Brandfall Meierskappel 01.jpg
In diesem Einfamilienhaus in Meierskappel kam es gestern zum Brand. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Mittwoch, 27. Dezember 2017, ca. 19:15 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in Meierskappel in einem Einfamilienhaus ein Brand ausgebrochen sei. Die 78-jährige Bewohnerin konnte sich und zwei Hunde selbstständig in Sicherheit bringen und Hilfe organisieren. Durch einen Nachbar konnte der 87-jährige Mann ebenfalls aus dem Haus geborgen werden. Beide Bewohner erlitten Verletzungen und wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Die beiden Hunde wurden ebenfalls in ärztliche Behandlung gebracht.

Der entstandene Sachschaden kann zurzeit nicht beziffert werden. Dieser dürfte jedoch gross sein.

Im Einsatz standen insgesamt rund 75 Angehörige der Feuerwehren Meierskappel, Risch (ZG) und Küssnacht (SZ).

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Branddetektive der Luzerner Polizei.

17-12-28 Brandfall Meierskappel 021.jpg
Der entstandene Sachschaden dürfte sehr hoch sein. (Bild: Luzerner Polizei)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Kobelt AG
Projektleiter, 9437 Marbach, Mitarbeiter, Marbach
Hotel-Restaurant Krebs
1 Küchenchef/1 Servicemitarbeiter, 2540 Grenchen, Mitarbeiter,
sol-tax treuhand GmbH
Treuhandsachbearbeiter 80-100%, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
Strahm Haustechnik GmbH
San.-Installateur, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter,
Restaurant Desperado
Service- u. Küchengehilfe, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
Lagerhaus Lohn
Aushilfe-Chauffeur Kat. C/E, 4573 Lohn-Ammannsegg, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Cesar Millan in der St. Jakobshalle
Regioreisen
ZT-Leserreise Alpenglühen
Partner