Motorradfahrerin bei Unfall in der Stadt mittelschwer verletzt

unfall_motorrad.jpg
In der Stadt Luzern stürzte die Motorradfahrerin nach einer Vollbremse. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Mittwoch, 27. Dezember 2017, kurz nach 18:15 Uhr, fuhr eine 18-jährige Motorradfahrerin auf dem Hirschengraben in Richtung Pilatusplatz. Auf der Höhe der Einmündung Klosterstrasse bog ein Autolenker nach rechts in den Hirschengraben ein. Die Motorradfahrerin machte eine Vollbremsung und kam dabei zu Fall. Sie erlitt beim Sturz mittelschwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Der entstandene Sachschaden ist gering. Der Unfall führte zu Rückstau.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner