Unfallverursacher meldete sich nach Zeugenaufruf bei der Polizei

Unfallschild_schweiz.jpg

Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen (29.12.17) kurz vor 04.30 Uhr auf der Hellbühlstrasse in Malters. Der Lenker befuhr die Ausfahrt Malters Richtung Hellbühl und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn und auf das Trottoir. Dabei prallte er in einen Kandelaber und in eine Baustellenabschrankung. Der Sachschaden liegt bei rund 5'000 Franken. Der Autofahrer fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der Unfallfahrer meldete sich bei der Polizei, nachdem ein entsprechender Zeugenaufruf in den Medien publiziert wurde.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner