Mülligen: Karl Jeker, der aus den Psychiatrischen Diensten Aargau (PDAG) türmte, wurde festgenommen

Jeker2.jpg
Der Polizei gelang die Anhaltung des gesuchten Karl Jeker. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Eine Drittperson verständigte am Freitagnachmittag, 5. Januar 2018, kurz nach 15.00 Uhr den Polizeinotruf 117 und meldete, dass der seit Mittwoch Entwichene kurz vorher in Mülligen gesehen werden konnte. Rasch rückten Polizeipatrouillen aus, und fahndeten in diesem Gebiet nach dem 52-jährigen Schweizer. Nach weniger als 15 Minuten gelang es, den signalisierten Mann in der Nähe der Autobahn anzuhalten.

Am vergangenen Mittwochmorgen, 03. Januar 2018, löste die Kantonspolizei eine Fahndung nach dem entwichenen Mann, der sich im stationären Massnahmevollzug in Windisch, Psych. Dienste Kanton Aargau PDAG, aufhielt, aus. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner