Der EHC Olten überholt den SC Langenthal wieder

Unbenannt1.jpg
Oltens Evgeni Schirjajew erzielte gegen Winterthur die ersten beiden Tore. (Bild: ehco)

Leader Rapperswil-Jona Lakers erlitt in der Swiss League im 16. Auswärtsspiel der Saison erst die dritte Niederlage. Der Cupfinalist unterlag Visp 2:3. Zwar holten die Lakers ein 0:2 auf, nur 128 Sekunden nach dem 2:2 von Leandro Profico gelang jedoch Daniel Kissel in der 58. Minute der Siegtreffer für die Walliser, die zuvor viermal hintereinander gegen Rapperswil-Jona verloren hatten. 

Trotz der Niederlage beträgt der Vorsprung der St. Galler weiterhin 14 Punkte. Langenthal unterlag Thurgau zu Hause 2:5 und fiel hinter das punktgleiche Olten auf den dritten Tabellenplatz zurück. Die Solothurner bezwangen Winterthur vor heimischem Publikum mit 5:2 und kehrten nach drei Niederlagen auf die Siegerstrasse zurück. 

Im neuen Jahr weiterhin ungeschlagen sind die GCK Lions, die mit dem 4:3 nach Penaltyschiessen gegen Ajoie den vierten Sieg hintereinander feierten. Die Jurassier waren zuvor 2018 ebenfalls ungeschlagen gewesen. Zu einem 7:1-Kantersieg kam La Chaux-de-Fonds gegen die EVZ Academy, welche die ersten beiden Saisonduelle gegen die Neuenburger für sich entschieden hatte. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
ZT Print
ZT-Print, Mitarbeiter, Zofingen
Rekag AG
Mitarbeiter Vorfabrikation, Mitarbeiter, Nebikon
Gutner Metallbau AG
Metallbauer EFZ, Buchs, Mitarbeiter, Buchs
Restaurant Kreuz
Serviceaushilfe, Winikon, Mitarbeiter, Winikon
Kellenberger Schreinerei
Projektleiter/in / AVOR, Mitarbeiter, Oberentfelden
Garage Lüscher AG
Automobilmechatroniker / -diagnostiker (m/w), Muhen, Mitarbeiter, Muhen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
Riverside Aarburg
Die schwarze Spinne
Mamma Mia!
Oktoberfest
Partner