14 Millionen Franken – «Burglind» verursacht zweithöchste Schadenssumme aller Zeiten im Aargau

03-01-2018 Sturm_burglind_A1_Oensingen1.jpg
Archivbild ZT

ei der Aargauischen Gebäudeversicherung sind inzwischen 4400 Schadensmeldungen eingegangen. Nach wie vor treffen aber weitere ein - insgesamt wird die Anzahl der Schäden wohl noch auf 4500 steigen.

Die AGV schätzt die Schadensumme daher auf zirka 12 bis 14 Millionen Schweizer Franken. Gemäss Medienmitteilung der AGV verursachen Stürme wie "Burglind" aber verhältnissmässig wenige grosse Schäden, dafür aber eine hohe Anzahl kleinerer — in vielen Fällen geht es nach einem Sturm lediglich um den Ersatz beschädigter und das Richten von verschobenen Dachziegeln.

Der Sturm Burglind erreicht also nicht annähernd das Ausmass vom Lothar im Jahre 1999. Damals gab es insgesamt 23'000 Schadenmeldungen und die Schäden beliefen sich auf 56 Millionen Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Pamakin GmbH
40-100% Koch/Küchenmitarbeiter, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
van Vugt Erik
dipl. Physiotherapeut/in, Mitarbeiter, Oftringen
Standortleiter/in 100%, ,
Neuenschwander AG
Leiter/in Finanzen, 4573 Lohn-Ammansegg, Kader, Ammannsegg
Pamakin GmbH
Servicemitarbeiterin 40-100 %, 4923 Wynau, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner