Viel junges Aargauer Blut in der höchsten Schweizer Radball-Liga

Radballah.jpg
Die Oftringer Patrick Luder (ganz rechts) und Sämi Niklaus werden in der NLA gefordert sein. (Bild: Michael Wyss)

«Wir sind bereit und freuen uns, uns dieser Herausforderung zu stellen», sagt Freddy Schenk. Der Schöftler spricht vom Abenteuer Nationalliga A, das für ihn und seinen Spielpartner Michael Baumann am Samstag in Frauenfeld beginnt. Das Duo schaffte im Sommer den Aufstieg, womit der VC Schöftland erstmals seit drei Jahrzehnten wieder in der höchsten Radball-Liga vertreten ist. 

Nachdem es bei mehreren Teams auf diese Saison hin Veränderungen gab, erwartet Freddy Schenk eine ausgeglichene Meisterschaft. Er spricht vom Minimalziel Ligaerhalt. «Erwischen wir einen guten Start, ist plötzlich sehr vieles möglich und dann liegt sogar die Finalrundenqualifikation sprich Rang 5 drin», schätzt Schenk.

Luder/Niklaus folgen auf Stadelmann/Zaugg
Zu den genannten Veränderungen kam es auch beim VC Oftringen. Patrick Luder und Sämi Niklaus haben den NLA-Platz der zurückgetretenen Rafael Stadelmann und Andreas Zaugg geerbt. Die beiden bestreiten für den VCO die dritte Saison zusammen und krönten die letzte Spielzeit mit dem 1.-Liga-Meister-Titel. Für Luder/Niklaus erfolgt der Meisterschaftsauftakt jedoch erst am Samstag, 3. Februar. 

In der ZT/LN-Printausgabe vom Donnerstag erfahren Sie mehr zu den beiden Aargauer NLA-Radball-Duos. 

Der Modus
Jene sechs Teams, die die Qualifikation auf den ersten sechs Rängen abschliessen, qualifizieren sich für die Meisterrunde. Für die Mannschaften auf Rang sieben und acht ist die Saison mit dem Ligaerhalt vorbei. Die Equipe auf dem neunten Rang steigt direkt in die Nationalliga B ab. Je nach Abschneiden in der Meisterrunde nehmen die sechs Teams null bis fünf Bonuspunkte in die erste Finalrunde mit. Fünf von ihnen dürften beim Schweizer-Meisterschafts-Final antreten, wo die SM-Medaillen vergeben werden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Dönni Classic Car AG
Automechaniker, Mitarbeiter, Roggliswil
St.urs unf viktor
Koch /köchin, Mitarbeiter, Walterswil
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
Tierlihus GmbH
Servicemitarbeiterinnen, 4912 Aarwangen, Mitarbeiter, Aarwangen
Neuenschwander AG
Lastwagenfahrer C, 4573 Lohn-Ammannsegg, Mitarbeiter, Lohn-Ammannsegg
Feinbäckerei Studer
Detailhandelsfachfrau 100%, 4500 Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Powerman Charity-Lauf 2018
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner