André Kirchhofer (FDP) ist neuer Präsident des Zofinger Einwohnerrats

KirchhoferAndre.jpg
Höchster Zofinger: Der frischgewählte Einwohnerratspräsident André Kirchhofer (FDP). Bild: zvg

An der ersten Sitzung der neuen Legislatur des Zofinger Einwohnerrates vom Montag, 22. Januar 2018 wurden folgende Personen gewählt:
- Präsident des Einwohnerrates für die Jahre 2018/19: André Kirchhofer, FDP (bisheriger Vizepräsident des Einwohnerrates)
- Vizepräsidentin des Einwohnerrates für die Jahre 2018/19: Barbara Willisegger, SVP

Zwei Stimmenzählerinnen des Einwohnerrates für die Jahre 2018/19:
- Andrea Plüss (DYM/EVP, neu)
- Verena Schmid Schürpf (SP, bisher)

Vier Stimmenzähler/Stimmenzählerinnen für das Wahlbüro für die Amtsperiode 2018/21:
- Maja Freiermuth (FDP, bisher)
- Christian Nöthiger (SP, bisher)
- Irène Rüegger (DYM/EVP, bisher)
- Martin Willisegger (SVP, bisher)

Neun Mitglieder der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission für die Amtsperiode 2018/21:
- Rudolf Günthardt (FDP, bisher)
- Liliane Hofer (SP, bisher)
- Matthias Hostettler (Grüne/Alternative, neu)
- André Kirchhofer (FDP, bisher)
- Marco Negri (SVP, bisher)
- Anders Sjöberg (DYM/glp, neu)
- Michael Wacker (SP, bisher)
- Robert Weishaupt (DYM/CVP, bisher)
- Barbara Willisegger (SVP, bisher)

Präsident der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission für die Amtsperiode 2018/21:
- Robert Weishaupt (DYM/CVP, bisher)

Abgeordnete in die Gemeindeverbände für die Amtsperiode 2018/21:
Regionalverband zofingenregio:
- Andreas Rüegger (Stadtrat) als Abgeordneter und Hans-Martin Plüss (Vizeammann) als Ersatzabgeordneter

Gemeindeverband erzo:
- Peter Siegrist (Stadtrat) als Abgeordneter und Andreas Rüegger (Stadtrat) als Ersatzabgeordneter

Willisegger Barbara.jpg
Barbara Willisegger (SVP) ist neue Vizepräsidentin des Zofinger Einwohnerrates für die Jahre 2018/19. Bild: zvg
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Anstand wird vermisst

Mättu
schrieb am 24.01.2018 07:43
Etwas stossend ist einfach, dass sowohl der geehrte Einwohnerpräsident sowie auch die Vize-Präsidentin gleichzeitig in der FGPK sind. Politischer Anstand würde sowas eigentlich nicht zu lassen. Es ist schade, dass junge Leute diese einfache Verhaltensregeln nicht mehr befolgen und sich eher machtgeil präsentieren
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner