Der SC Langenthal überzeugt gegen Visp, der EHC Olten darf wieder einmal feiern

zot_2701_spz_SCL1.jpg
Langenthal-Stürmer Kim Karlsson (links) gegen die Visper Jens Nater, Torhüter Reto Lory und Daniel Kissel (von links). (Bild: Leroy Ryser)

Nach schweren Wochen und enttäuschenden Auftritten kam der EHC Olten in der Swiss League wieder einmal zu einer Erfolgsmeldung. Mit dem 3:0-Sieg in Zug gegen die EVZ Academy sicherten sich die Solothurner die Playoff-Teilnahme. Mitte Woche stärkte der Oltner Verwaltungsrat Trainer Bengt-Ake Gustafsson den Rücken und holte aus Langnau Center Lukas Haas. Der Transfer zahlte sich auf Anhieb aus: Lukas Haas brachte Olten nach drei Minuten in Führung und bereitete nach sechs Minuten Devin Mullers 2:0 vor. Das 3:0 fiel anderthalb Minuten vor Schluss durch einen Schuss von Brian Ihnacak ins leere Tor.

Weil der souveräne Leader Rapperswil-Jona nicht im Einsatz stand, konnte Langenthal den Rückstand auf die Lakers auf elf Punkte verkürzen. Die Langenthaler gewannen gegen Visp mit 4:1. 

Am Mittwoch hatten die GCK Lions und La Chaux-de-Fonds mit 17 Toren (5:12) für das torreichste Swiss-League-Spiel der Saison gesorgt. Zwei Tage später nützte das Team aus dem Neuenburger Jura den Schwung zu einem weiteren souveränen Sieg (6:2 gegen Winterthur). Und die GCK Lions rehabilitierten sich mit einem 3:1-Auswärtssieg in Biasca. Schon nach viereinhalb Minuten führten die Jung-Lions mit 3:0. Der Abstand am Strich zwischen den GCK Lions (9.) und der EVZ Academy (8.) beträgt noch sieben Punkte.

Die beste Einzelleistung gelang dem Thurgauer Söldner Cam Braes, der zum 6:1-Erfolg gegen Ajoie vier Tore und ein Assist beisteuerte.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Pamakin GmbH
40-100% Koch/Küchenmitarbeiter, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
van Vugt Erik
dipl. Physiotherapeut/in, Mitarbeiter, Oftringen
Standortleiter/in 100%, ,
Neuenschwander AG
Leiter/in Finanzen, 4573 Lohn-Ammansegg, Kader, Ammannsegg
Pamakin GmbH
Servicemitarbeiterin 40-100 %, 4923 Wynau, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner