Schlömpf Reiden: Fasnachtsgottesdienst oder Humor als Dünger des Lebens

z_fgd04.JPG
Das Platzkonzert der Schlömpf begeisterte Jung und Alt. (BB)

Die 5. Jahreszeit hielt im Sonntagsgottesdienst zum 5. Mal in Folge Einzug in der Kirche Reiden. Dichtgedrängt standen die Männer der «Schlömpf» auf der Empore und liessen unter der Leitung von Luca Vonarburg ihre Guggenmusik ertönen. Pastoralassistent Mathias Mütel sorgte mit seiner in Versform gehaltenen Ansprache für schmunzelnde Gesichter. Mathias Mütel hinterfragte in seinen Reimen das Pro und Contra geschätzter Kirchenväter im Bezug auf Freude, Lachen und Humor. Sichtlich erfreut verkündete er: «Im guten Sinne gehört Humor zur Christenpflicht. Wie schon Abraham a Santa Clara spricht: .» Weiter hob er die Wirkung eines freudigen, heilsamen Lachens, frei von Häme und Zynismus aus des Teufels Rachen hervor und schloss mit den überlegenswerten Sätzen: «Nur innere Freiheit von allen Sachen, befähigt uns sie zu belachen. Im Garten des Lebens ist nach wie vor, der beste Dünger der Humor.»

Die Schlömpf spielten Stücke wie "Freed from Desire "von Gala; "Auf gute Freunde" von Böhse Onkelz oder "Stand by me" von Ben E. King. Beim anschliessenden Platzkonzert gaben die Schlömpf nochmals Vollgas und zogen alle Register. Das Publikum verdankte alle Mitwirkenden mit grossem Applaus.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Tecton Abdichtungen AG
kaufm. Angestellte 50%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Kosmetik- und Nagelstudio
Kosmetikerin, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Allemann Claudia
Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Sie haben einenn Job, Mitarbeiter,
Schaerholzbau ag
Zimmermann, 6147 Altbüron, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner