Strassenumfrage: Wann haben Sie in Ihrem Leben Mut bewiesen?

Heidi Wehrli, Zofingen: «Heiraten ist das Mutigste, was ich je getan habe. Heutzutage sieht man, dass das auch mal daneben gehen kann – uns ist es gelungen.»
Luisa Ravi, Strengelbach: «Ich würde gern Autofahren lernen, habe aber Angst. Ich bin schon eine alte Frau, da mache ich so was nicht mehr.»
Markus Kunz, Grosswangen «Nacktwandern an der Fasnacht erforderte meinen Mut. Nein, im Ernst: Das war mit einem Kostüm und daher nicht so schlimm.»
Romina Furrer, Zofingen: «Mein Sprachaufenthalt in Frankreich, wo ich anfangs niemanden kannte. Zu viel Angst hatte ich bislang vor einem Fallschirmsprung.» Rebecca Furrer, Zofingen: «Ich habe allein einen Sprachaufenthalt gemacht. Gerne würde ich mal nach Irland auswandern – dafür fehlt mir aber der Mut.»
WernerWiedmer, Zofingen: «Ich bin immer arbeiten gegangen, habe seriös gelebt und nicht politisiert. Bisher nicht gewagt habe ich eine Weltreise.»
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner