Unfälle im Morgenverkehr: Eine Verletzte nach Überschlag in Roggliswil

18-02-12 VU Roggliswil 02.jpg
Beim Unfall in Roggliswil verletzte sich eine Autolenkerin. (PZ)

Am Montag, kurz nach 07:30 Uhr fuhr eine Autofahrerin von Roggliswil Richtung Melchnau. Auf der Nebenstrasse Netzelen geriet das Fahrzeug links von der Fahrbahn ab und rutschte das Strassenbord hinunter. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Frau konnte das Auto zusammen mit ihrem Kleinkind selbstständig verlassen. Die Autofahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Ihr Kleinkind wurde ebenfalls zur Kontrolle ins Spital gefahren. Nach ersten Erkenntnissen blieb das Mädchen unverletzt. Der Personenwagen erlitt Totalschaden.
 
Kurz nach 08.30 Uhr prallte ein unbekanntes Fahrzeug an der Sedelstrasse gegen einen Baum. Der unbekannte Autofahrer fuhr anschliessend weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Sachschaden dürfte mehrere tausend Franken betragen. Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche Angaben zum Unfall oder dem gesuchten Fahrzeug oder Hinweise zum gesuchten Fahrzeuglenker geben können. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden.
 
Kurz vor 08.45 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Schädrütistrasse stadteinwärts. Dabei geriet das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen die Strassenböschung und kippte auf das Dach. Verletzt wurden niemand. Der Sachschaden beträgt ca. 15 000 Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner