Nottwil: Nach Streifkollision weitergefahren - dunkler VW Amarok gesucht

Nottwil_Buehl.jpg

Heute Dienstag, 13. Februar 2018, ca. 08:30 Uhr, fuhr ein Lieferwagenlenker von Oberkirch her in Richtung Ruswil. Im Gebiet Bühl 2 in Nottwil kam es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Der unbekannte Lenker des Personenwagens fuhr nach erfolgter Kollision weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Anhand von zurückgebliebenen Fahrzeugteilen dürfte es sich um einen dunklen VW Amarok handeln. Das Fahrzeug dürfte auf der linken Seite eine Beschädigung aufweisen.
 
Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des VW Amarok oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum unbekannten Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Lehmann 2000 AG
Sachbearbeiter/in, 4800 Zofingen, Mitarbeiter, gen
Arn Heizung-Sanitär AG
Heizungs-/SanitärmonteurIn, 4704 Kestenholz, Mitarbeiter,
KFS KANAL-SERVICE AG
Kaufm. Angestellter (m/w), 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Landi Schweiz AG
Die Logistik sucht Mitarbeiter, Mitarbeiter,
Teilzeitstelle, Mitarbeiter,
M Security Schweiz GmbH
Verkehrsmitarbeiter, 6215 Beromünster, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner