Visp «markiert» gegen den möglichen Playoff-Gegner Langenthal

zot_1402_spz_Robin.jpg
Der SC Langenthal – hier Stürmer Robin Leblanc (rechts) – findet kein Rezept gegen die starke Visper Defensive. (Bild: Leroy Ryser)

Der Tabellensiebte der NLB, der EHC Visp, gewann einen möglichen Testlauf für ein Playoff-Viertelfinal-Duell gegen den Tabellenzweiten Langenthal deutlich mit 5:2. Für die Walliser glänzte Mark van Guilder als Doppeltorschütze in Unterzahl. Der amerikanische Stürmer erzielte das 4:2 und 5:2 innerhalb von 76 Sekunden, wobei der letzte Treffer 33 Sekunden vor Spielende ein Schuss ins leere Tor des Titelverteidigers war.

Damit ist die Langenthaler Siegesserie gerissen. Die Oberaargauer, für die Captain Stefan Tschannen und Nico Dünner im Wallis reüssierten, haben zuvor neun Spiele in Folge nicht verloren. 

Überragender Marc Geiger
In einem Kehraus-Spiel unterhalb des Playoff-Trennstrichs setzten sich die GCK Lions gegen die Biasca Ticino Rockets mit 4:2 durch. Der Zürcher Verteidiger Marc Geiger überragte mit einem Tor und total drei Skorerpunkten.

In der ZT/LN-Printausgabe vom Mittwoch lesen Sie den ausführlichen SCL-Matchbericht.

Visp - Langenthal 5:2 (3:1, 0:0, 2:1)
Litternahalle. – 3078 Zuschauer. – SR: Tscherrig/Wirth, Schüpbach/Wermeille. – Tore: 1. (0:20) Kissel (Schmidli) 1:0. 1. (0:51) Tschannen (Cadonau, Karlsson) 1:1. 2. Burgener (Alihodzic, Heynen) 2:1. 20. (19:17) Alihodzic (Burgener, Sturny) 3:1. 52. Dünner (Völlmin) 3:2. 59. Van Guilder (Kissel, Heynen/Ausschluss Camperchioli!) 4:2. 60. (59:27) Kissel (ins leere Tor) 5:2. – Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Visp, 2-mal 2 Minuten gegen Langenthal.
Visp: Lory; Wiedmer, Burren; Camperchioli, Nater; Lindemann, Heynen; Rampazzo, Vold; Kissel, Van Guilder, Furrer; Dolana, Heim, Altorfer; Burgener, Alihodzic, Sturny; Portmann, Valenza, Schmidli.
Langenthal: Mathis; Cadonau, Rytz; Müller, Christen; Ahlström, Völlmin; Tschannen, Karlsson, Kelly; Füglister, Dünner, Meyer; T. Gerber, Schommer, Leblanc; Hess, Malgin, Pivron; Trüssel.
Bemerkungen: Langenthal ohne Campbell, Kummer (beide verletzt), Dal Pian, Marti, Pienitz (alle krank) und C. Gerber (SCB Future). 42. Pfostenschuss Burgener. 48. Time-out Langenthal. Langenthal von 58:58 bis 59:27 mit sechs Feldspielern statt Goalie Mathis. 60. Pfostenschuss Völlmin.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Bürgisser AG
Schreiner-Monteur, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Café Knaus AG
Detailhandelsfachfrau Bistro B, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
Flückiger & Flückiger AG
Chauffeur, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
ZT Medien AG
Crossmeida-Berater/in, 4800 Zofingen, Mitarbeiter, Zofingen
Perle für unseren Haushalt, Mitarbeiter, Aarwangen
Monessa
Kosmetikerin EFZ 40-100 %, 4513 Langendorf, Mitarbeiter, Langendorf
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Die Mausefalle
Regio4Fun
Fotokalender 2019 "Alt-Zofingen"
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner